Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Hochschule Schmalkalden im Überblick

⇒  rund 3.000 Studierende
⇒  über 20 Bachelor- und Masterstudiengänge
⇒  neun berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge
⇒  63 ProfessorInnen
⇒  220 MitarbeiterInnen
⇒  fünf Fakultäten

Die Hochschule Schmalkalden ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften in Thüringen. Sie liegt idyllisch am Rande des Thüringer Waldes. Der grüne Campus zählt zweifellos zu einem der schönsten in Thüringen und Deutschland. Alle Einrichtungen wie Hörsäle, Labore, Mensa, Bibliothek, Wohnanlagen und Sportstätten sind auf kurzem Wege fußläufig zu erreichen.

Familiär und praxisnah

Unter dem Dach der fünf Fakultäten Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsrecht bietet die Hochschule Schmalkalden ein breites Angebot an Studienmöglichkeiten. Der Praxisbezug und die gute Ausstattung der Hochschule sind die am häufigsten genannten Entscheidungsgründe für ein Studium in Schmalkalden. Ausbildungsformen wie Projektstudium und Praxisphasen sind ebenso selbstverständlich wie kleine Lerngruppen und der enge Kontakt zu den Lehrenden.

Alle Studiengänge bieten zahlreiche Möglichkeiten zu einem Studienaufenthalt im Ausland. Die Hochschule Schmalkalden verfügt über ein breites Netz von über 70 Partnerhochschulen weltweit, die bis nach Australien reichen. Viele Studierende nutzen die Chance und studieren ein Semester im Ausland oder absolvieren ihr Praktikum in einem ausländischen Unternehmen und sammeln somit wertvolle Erfahrungen. Besonders hervorzuheben ist die Möglichkeit, einen Doppelabschluss an einer ausländischen Partnerhochschule zu erlangen: So können Masterstudierende an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften kostenlos einen MBA als Zweitabschluss in den USA, Kanada oder Spanien erlangen.