Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Literaturverwaltung mit Citavi

1. Campuslizenz für Citavi

Die Hochschule Schmalkalden besitzt eine Campuslizenz für die Software Citavi. Mit der Version „Citavi for Windows“ können Sie allein an einem Projekt arbeiten oder im Team kooperieren. Wie Sie Citavi nach Verlassen der Hochschule nutzen können, erfahren Sie hier.

2. Installation von Citavi

Systemvoraussetzung: Windows 10, 8, 7 oder Vista mit .NET 4.5.1 (oder aktueller); Windows Server 2012, 2008 - Es gibt keine Citavi-Version für MAC oder linuxbasierte Betriebssysteme.

Sie können die Installationsdatei auf der Seite des Rechenzentrums herunterladen.

Mit dem Zusatzprogramm Citavi Picker senden Sie Inhalte von Webseiten oder im Browser angezeigten PDF-Dokumenten nach Citavi.

Mit Hilfe des Citavi Word Add-Ins fügen Sie Referenzen und Zitate aus einem Citavi-Projekt in Word ein. Das Literaturverzeichnis wird vom Word Add-In automatisch erstellt.

Der Publikationsassistent ist das Gegenstück zum Word-Add-In, wenn Sie mit OpenOffice, LibreOffice oder einem TeX-Editor arbeiten.

Sie können Citavi auf einem USB-Stick speichern und damit Citavi auf jedem Rechner einsetzen, der die Systemvoraussetzungen erfüllt. Eine ausführliche Anleitung dazu finden Sie hier.

3. Konfiguration von Citavi

Legen Sie nach dem ersten Öffnen des Programms zunächst die Speicherorte für Projekte und Sicherungskopien fest.

Öffnen Sie anschließend ein neues Projekt, um erste Literaturnachweise zu sammeln.

4. Eingabe von Daten in Citavi

Daten können Sie manuell, per Import, per ISBN-Recherche oder über die Citavi-Onlinerecherche in Citavi eingeben.

Über den Button „Recherchieren“ können Sie u.a. den Bibliothekskatalog der Hochschule Schmalkalden und den Verbundkatalog GVK für Ihre Recherchen auswählen.

5. Citavi und LaTeX

Die grundlegenden Schritte für die Kombination von Citavi und LaTex werden in dieser Anleitung erläutert. Eine weiterführende Anleitung finden Sie hier.

6. Arbeiten im Team

„Citavi for Windows“ ermöglicht es, mit mehreren Personen zeitgleich an einem Citavi-Projekt arbeiten. Hier finden Sie Informationen zur Teamfunktion.

7. Support und Hilfe

Citavi bietet ein umfangreiches Supportportal. Weitere Hilfen finden Sie außerdem auf der Seite des Rechenzentrums.