Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Microsoft Campusvertrag

Die Thüringer Hochschulen haben einen Microsoft-Campusvertrag abgeschlossen. Dieses Volumen-Lizenzprogramm für Hochschulen basiert auf einem Mietmodell inkl. Software Assurance. Die integrierte Software Assurance berechtigt die Einrichtungen, die jeweils neueste Version der lizenzierten Produkte während der Laufzeit des Agreements zu nutzen.

Es gelten die Microsoft-Produktbenutzungsrechte

MicrosoftProductTerms (German)(January2017)

Folgende Software kann installiert und genutzt werden:

  • Office Professional Plus - mit Downgraderecht (ältere Versionen)
  • Office Professional for Mac ab 2016 - mit Downgraderecht (ältere Versionen)
  • Windows Upgrade der aktuellsten Version (Voraussetzung für ein Windows Upgrade ist ein qualifizierendes Betriebssystem), welches mit dem Rechner erworben wurde! Falls Rechner ohne qualifizierendes Betriebssystem angeschafft wurden und diese ein aktuelles Upgrade erhalten sollen, sind diese nachzulizenzieren. Dazu ist der Kauf von sogenannten microsoftzertifizierten Systembuilder-Versionen notwendig.

sowie für die Betreiber von Servern:

  • Core CAL (Client Access License) bestehend aus

    • Exchange Server Standard CAL – Device CAL 2012
    • Office SharePoint Server Standard CAL – Device CAL 2012
    • System Management Server Client ML 2012
    • Windows Server – Device CAL 2012

  • Server

    • Windows Server (all editions)
    • Microsoft SharePoint Server (all editions)
    • Microsoft Exchange Server (all editions)
    • Microsoft Lync Server (all editions)
    • Microsoft Forefront Endpoint Protection
    • System Center Configuration Manager Server
    • System Center Configuration Manager Server ML
    • SharePoint Server for Internet Sites (MOSSFIS)
    • Windows HPC Server o All External Connectors
    • Keine MS SQL-Server enthalten!


    Bitte wenden Sie sich an die IT-Administratoren ihrer Fakultät / Fachbereiche, um Lizenzen aus dem MS-Campus-Programm zu erhalten.