Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Wirtschaftsrecht-Studium an der Hochschule Schmalkalden

Sie sind in Ihrem Job mit rechtlichen Aufgaben betraut und möchten dazu Ihre juristischen Kenntnisse vertiefen? Im Bereich Wirtschaftsrecht bieten wir Ihnen verschiedene Studiengänge.

Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf das jeweilige Studienangebot.


Wirtschaftsrecht-Studium I Masterstudiengang

Berufsbegleitender Master Öffentliches Recht und Management
Öffentliches Recht und Management (MPA) berufsbegleitend

Dieses berufsbegleitende Master-Studium richtet sich an Beschäftigte aus dem Öffentlichen Bereich die Führungsaufgaben übernehmen möchten und hierfür spezielles Management-Knowhow benötigen.


Wirtschaftsrecht-Studium I Bachelorstudiengang

Berufsbegleitender Bachelor Wirtschaftsrecht
Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Das berufsbegleitende Studium „Wirtschaftsrecht“ vermittelt in der Unternehmenspraxis relevantes juristisches Wissen sowie fundierte Kenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre.


Wirtschaftsrecht-Studium I Zertifikatsstudien

Zertifikatsstudium Vertragsmanager (FH)
Vertragsmanager (FH)

Das Studium vermittelt Nichtjuristen sowohl vertragsrechtliches Basiswissen als auch die notwendigen Werkzeuge für die Umsetzung und die Durchsetzung von Vertragsinhalten.

Sanierungsmanager (FH)

Das weiterbildende Studium zum Sanierungsmanager vermittelt spezielle Kenntnisse im Insolvenzmanagement und befähigt besonders Mitarbeiter von Insolvenzkanzleien, Teile eines Insolvenzverfahrens selbstständig erfolgreich gestalten zu können.

Warum Wirtschaftsrecht berufsbegleitend studieren?

Sie sind in Ihrem Job mit rechtlichen Aufgabenstelltung betraut und benötigen hierfür spezielle juristische Kenntnisse? Oder möchten Sie zukünftig Verträge aushandeln oder als Wirtschaftsprüfer tätig sein? Ein Wirtschaftsrecht-Studium kann Sie genau in diesen Bereichen qualifizieren. Das Wirtschaftsrecht-Studium verbindet betriebswirtschaftliche und juristische Betrachtungsweisen miteinander und vermittelt Ihnen sowohl Kenntnisse in Volks- und Betriebswirtschaftslehre, als auch in den Rechtswissenschaften. Somit stehen Ihnen nach dem erfolgreichen Abschluss eines Wirtschaftsrecht-Studiums zahlreiche Berufsfelder offen. Alle berufsbegleitenden Studienangebote der Hochschule Schmalkalden sind zudem auf Voll-Berufstätige ausgerichtet und mit Selbststudien- und Präsenzphasen so konzipiert, dass sich Berufstätigkeit und Studium sehr gut miteinander vereinbaren lassen.

Wirtschaftsrecht-Studium - auch ohne Abitur

Im Bereich der berufsbegleitenden Zertifikatsstudien haben Sie die Möglichkeit Wirtschaftsrecht auch ohne Abitur zu studieren. Für die Zertifikatsstudien "Vertragmanager (FH)" und "Sanierungsmanager (FH)" benötigen Sie mindestens einen Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten, für die Weiterbildung förderlichen Beruf sowie mindestens vier Jahre einschlägige Berufserfahrung. Studieninteressierte mit Abitur und abgeschlossener Berufsausbildung können bereits nach zwei Jahren einschlägiger Berufspraxis starten.