Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Interview mit Heiko Ternka

Vereinbarte Vollzeitjob, Studium und Familie

Heiko Ternka

Herr Ternka, Sie haben sich für das berufsbegleitende Studium „Produktionsmanager (FH) für Kunststofftechnik“  entschieden. Was war Ihr Antrieb dieses berufsbegleitende Studium an der Hochschule Schmalkalden zu absolvieren?

"Mein Antrieb zur Absolvierung des berufsbegleitenden Studiums an der HS Schmalkalden war, dass sie der einzige Anbieter von Studien dieser Art ist. Ein weiterer Antriebspunkt war für mich, dass das Studium neben der Arbeit läuft. Außerdem eröffnet mir dieses Studium neue berufliche Möglichkeiten."

Gab es konkrete Ziele, in welche Richtung Sie sich beruflich weiterentwickeln wollten?  Welchen Beitrag konnte das berufsbegleitende Studium dazu leisten?

"Ziel für mich war das 'Auffrischen' von alten Lerninhalten, die teilweise vergessen waren. Ansonsten waren die Inhalte des Studiums, die vermittelt wurden, täglich im Gebrauch bzw. durch die Vermittlung des Wissens im Studium finden die neuen Inhalte jetzt Gebrauch im täglichen Arbeitsumgang."

Können Sie das berufsbegleitende Studium „Produktionsmanager (FH) für Kunststofftechnik“ weiterempfehlen?

"Für die Weiterempfehlung des Studiums bekommen Sie als Antwort von mir ein klares JA."

Wir danken für das Interview und wünschen alles Gute für die Zukunft!