Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Wanderausstellung zum Bundestag in der Cellarius Bibliothek

11.04.2017

Bundestagsabgeordnete Iris Gleicke (r.) überreichte der Bibliotheksleiterin Christine Gensler das Buch "Innenansichten unseres Parlaments" als Schenkung

Das Grundgesetz zum Mitnehmen gibt es noch bis zum Gründonnerstag in der Cellarius Bibliothek. Im Rahmen einer Wanderausstellung des Deutschen Bundestags, die heute durch den Rektor Professor Elmar Heinemann, Bürgermeister Thomas Kaminski und der Südthüringer Bundestagsabgeordneten Iris Gleicke eröffnet wurde, können sich interessierte Besucher über die Geschichte und Arbeit des Bundestags informieren: Auf einundzwanzig Schautafeln werden wesentliche Informationen über den Deutschen Bundestag vermittelt.

In seiner Begrüßung freute sich Rektor Prof. Elmar Heinemann darüber, dass diese informative Schau auf den Campus in die Cellarius Bibliothek geholt werden konnte.

Bürgermeister Thomas Kaminski hatte erst letztes Jahr die Gelegenheit den Bundestag in Berlin zu besuchen: „Ich war schwer beeindruckt.“ Verglichen mit der politischen Arbeit in Schmalkalden, sei die Arbeit in Berlin keine leichte. Denn was in Schmalkalden entschieden wird, sei zeitnah sichtbar. In Berlin hingegen, sei dies oft erst nach Jahren sichtbar.

Iris Gleicke ist seit fast 27 Jahren Bundestagsabgeordnete. Auf ihre Initiative macht die Wanderausstellung in der Cellarius Bibliothek Station. „Mir ist es wichtig, deutlich zu machen, dass in Berlin Menschen sitzen, die um unsere Republik ringen“, sagte sie zur Eröffnung.

Das Angebot für die Besucher umfasst eine Vielzahl von Informationsmaterialien zur kostenlosen Mitnahme. Auf zwei Computerterminals können z.B. Filme und der Internetauftritt des Deutschen Bundestages angeschaut werden. Die Ausstellung wird von Bundestagsmitarbeiter Jörn Urschel betreut, der für Fragen rund um den Deutschen Bundestag zur Verfügung steht.

Die Ausstellung ist bis zum 13. April (12 Uhr) in der Cellarius Bibliothek der Hochschule Schmalkalden zu sehen.

Weitere Informationen zur Wanderausstellung

 

 

 

Letzte Änderung: 11.04.2017