Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Öffentliche Ausschreibungen


Antworten auf Bieterfragen


Vergebene Aufträge

Vergebene Aufträge der Hochschule Schmalkalden

Gemäß Ziff. 4.1.2 der Richtlinie zur Mittelstandsförderung und Berücksichtigung Freier Berufe sowie zum Ausschluss ungeeigneter Bewerber bei der Vergabe öffentlicher Aufträge (Vergabe-Mittelstandsrichtlinie) ist der Auftraggeber bei erteilten Aufträgen (im Rahmen von beschränkten Ausschreibungen nach § 3 Nr. 3 lit. d VOL/A oder freihändigen Vergaben nach § 3 Nr. 4 lit. f VOL/A) mit einem Auftragswert ab 25 TEUR netto zur Veröffentlichung folgender Angaben verpflichtet:

- Name, Anschrift, Telefon- und Fax-Nr. des Auftraggebers

- gewähltes Vergabeverfahren (optional auch Vergabe-Nr.)

- Auftragsgegenstand (mind. Art und Umfang der Leistung)

- Zeitraum der Ausführung

- Name des beauftragten Unternehmers 

Nachfolgend erhalten Sie die vorgenannten Informationen für die durch die Hochschule Schmalkalden vergebenen Aufträge:

Vergebene mitteilungspflichtige Aufträge:

Juli 2012: 

  • Name, Anschrift, Telefon/Fax: Fachhochschule Schmalkalden, Fakultät E-Technik, Blechhammer, 98574 Schmalkalden, Tel./Fax: 03683/688-1134/-1999
  • gewähltes Vergabeverfahren, Vergabe-Nr.: VOL/A, AZ: A/002/12
  • Auftragsgegenstand: Rasterelektronenmikroskop; Lieferung und Einweisung des Bedienpersonals
  • Zeitraum der Ausführung: 24.07.2012 bis 23.11.2012
  • Name des beauftragten Unternehmers: Carl Zeiss Microscopy GmbH, 73447 Oberkochen

Veröffentlichung über vergebene Aufträge der Hochschule Schmalkalden