Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Astronomievortrag "Höhenflug - An Bord des Stratosphärenobservatoriums SOFIA"

26. April 2017 18:30 - 19:30

 

Eine fliegende Sternwarte - wie soll das gehen wenn ein Teleskop doch absolut in Ruh sein muss?! Dies ist wohl nur ein technisches Problem für ein fliegendes Teleskop. Hinzu kommen andere "Kleinigkeiten" : man öffne eine 4m x 4m große Tür bei 850 km/h , man fliege 3 km höher als jedes Passagierflugzeug fliegen kann....

Man beobachtet an Bord dieses Spezial Jumbos die kosmischen Objekte im Infraroten Licht. Warum der Aufwand? Warum nicht von der Erde aus? Wäre ein Weltraumteleskop nicht besser? Viele faszinierende Fragen zu Technik und Astronomie.

Im Vortrag vom Leiter der Sternwarte Suhl werden die Fragen beantwortet. Er berichtet von seinem einmaligen Erlebnis an Bord des Stratosphärenobservatoriums SOFIA und verrät auch was sein Flug mit der Hochschule Schmalkalden zu tun hat.

 

Bild: SOFIA mit geöffnetem Teleskoptor vor ihrem Hangar in Palmdale (USA) (Deutsches SOFIA Instituts, Uni Stuttgart; NASA) .

 

Referent:

Prof. Dr. Olaf Kretzer, Leiter der Sternwarte Suhl und Professor an der Fakultät Elektrotechnik der Hochschule Schmalkalden

Veranstaltungsort:

Hörsaalgebäude, Raum H 0002
Hörsaalgebäude, Raum H 0002
Blechhammer 9
98574 Schmalkalden