Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen
Berufsbegleitende Weiterbildung zum Produktmanager

Produktmanager werden

Anforderungen an einen erfolgreichen Produktmanager

Produktmanagement zählt zu den typischen Marketingaufgaben und wird nicht zuletzt wegen der hervorragenden Gehaltsaussichten als attraktives Berufsfeld eingestuft. Produktmanager werden in der Regel sehr gut entlohnt. Allerdings gibt es für das Gehalt von Produktmanagern keine festgelegten Standartwerte. Das Gehalt eines Produktmanager variiert stark mit dem Unternehmen, der Branche und nicht zuletzt mit den Berufserfahrungen des Produktmanagers.

Berufsanfänger erzielen meist kein opulentes Einstiegsgehalt. Mit einigen Jahren Berufserfahrung und entsprechendem Spezialwissen, sind jedoch in bestimmten Branchen Spitzeneinkommen drin. Personen mit einem akademischen Abschluss verdienen im Durchschnitt mehr als Mitarbeitern ohne akademischen Abschluss.

Das Gehalt eines Produktmanagers wird im Wesentlichen von dem Umsatzpotenzial des zu verantwortenden Produktbereiches bestimmt. Ohne Personalverantwortung liegt des Gehalt eines Produktmanagers in der Regel zwischen 37.000 € und 54.000 € brutto im Jahr. Produktmanager mit Personalverantwortung verdienen ein deutlich höheres Gehalt. Die Jahresgehälter liegen hier zwischen 55.000 € und 75.000 € brutto.

Die besten Gehälter für Produktmanager werden in der Pharmaindustrie gezahlt, aber auch Konsumgüter, Automobil, Elektrotechnik und Banken liegen über dem Durchschnitt. International erfahrene Spezialisten in Großkonzernen der Markenartikelindustrie können sogar ein Spitzenjahresgehalt von 140.000 € brutto erzielen.

Quellen: gehaltsreporter.de, haufe.de

Produktwissen

Als Produktmanager wird in den meisten Fällen die Aufgabe darin bestehen, ein Produkt abteilungsübergreifend zu managen. Das Produkt wird also im Zentrum des Handelns stehen. Der Produktmanager ist für die erfolgreiche Vermarktung eines Produktes verantwortlich. Daher sollte er über das Produkt so gut wie möglich Bescheid wissen. Je nach Branche kann daher auch spezielles (technisches) Fachwissen notwendig sein.

Marketingwissen

Produktmanagement ist ein Teil des Marketings. Deshalb sollte man in diesem Bereich ein umfangreiches Fachwissen mitbringen. Produktmanager sollten mit den Instrumenten des Produktmarketings vertraut sein und Marktanalysen durchführen können.  Zudem besitzen sie idealerweise Kenntnisse in Projektmanagement und Distribution. Umfangreiches Fachwissen in den Bereichen Produktmarketing, Vertrieb oder Projektmanagement kann man zum Beispiel über eine Weiterbildung zum Produktmanager erwerben.

Kommunikationsfähigkeit

Über die Fachkenntnisse hinaus sollten Produktmanager über hervorragende Kommunikationsfähigkeiten und ein starkes Durchsetzungsvermögen verfügen. Sie bilden die Schnittstelle zu beteiligten Partnern und verschiedenen Unternehmensbereichen wie Entwicklung, Werbung, Service, Logistik und Verkauf. Dort müssen sie Ihr Produkt möglichst positiv darstellen um zum Beispiel finanzielle Mittel durchzusetzen. Kommunikationsstärke ist daher eine grundlegende Voraussetzung für den Erfolg eines Produktmanagers. Auch diese Skills können zum Beispiel in der Weiterbildung zum Produktmanager der Hochschule Schmalkalden erworben werden.

Selbst- und Zeitmanagement

Zum Selbstmanagement gehört neben der effektiven und effizienten Erledigung der Aufgaben auch eine ständige Weiterbildung. Immer kürzere Produktlebenszyklen und sich schnell ändernde Marktbedingungen machen eine stetige Weiterbildung zum MUSS. Angehende Produktmanager sollten daher viel Fachliteratur lesen und sich mit erfahrenen Produktmanagern und Fachleuten unterhalten. Als Produktmanager sollte man zudem über ein gutes Zeitmanagement verfügen, um alle Aufgaben in der vorgegebenen Zeit bewältigen zu können.

Weiterbildung im Produktmanagement an der Hochschule Schmalkalden

Das berufsbegleitende Studium "Produktmanager (FH)" der Hochschule Schmalkalden vermittelt alle wichtigen Kenntnisse für ein erfolgreiches Produktmanagement. Angefangen von betriebswirtschaftlichen Grundlagen, Marketing- und Vertriebskenntnissen bis hin zu Gesprächsführung und Konfliktmanagement, bietet Ihnen das Studium eine profunde Grundlage für die Entwicklung bedarfsgerechter Produkte und deren Vermarktung.

Studienberatung


Bei Fragen zum Studium "Produktmanager (FH)" steht Ihnen Frau Schütze gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Studienberaterin Peggy Schütze

Peggy Schütze

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c
98574 Schmalkalden

Telefon: +49 (0) 3683 688 1762
Telefax: +49 (0) 3683 688 1927

E-Mail schreiben