Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Netzkosten-Controlling und Kostenoptimierung

Modul im Fernstudium Regulierungsmanager (FH)


Beschreibung

Die Strom- und Gasverteilungsnetzbetreiber in Deutschland müssen einen schwierigen Spagat meistern: bei gedeckelten Erlösen wirtschaftlich über die Runden kommen und zugleich die Netzinfrastruktur in Schuss halten. Die Anreizregulierung gewährt den Unternehmen nur einen begrenzten Handlungsspielraum, den es optimal auszuschöpfen gilt. Unter diesen Umständen ist es umso wichtiger, jederzeit den Überblick über die aktuelle Finanzsituation zu haben und daraus Investitions- und Finanzierungsstrategien abzuleiten. Nur so lassen sich kalkulatorische Abschreibungen, Restbuchwerte des Anlagevermögens und die kalkulatorische Eigenkapitalverzinsung dauerhaft optimal gestalten.

In dem Modul 5 geht es nicht nur um die Erfüllung der regulatorischen Anforderungen und dessen Reporting, vielmehr soll ein regulierter Netzbetrieb zu einem strategisch optimierten, d.h. langfristig gesicherten, Netzbetrieb heranreifen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist es notwendig, ein Netzkosten-Controlling als strategisches Steuerungsinstrument, das alle relevanten Kennzahlen unter die Lupe nimmt und kontinuierlich fortschreibt in den Unternehmensprozess zu integrieren. Ergänzend zu der strategischen Ausrichtung ist ein weiterer rechtlicher Teil in dem Modul eingebaut. Dabei werden vorwiegend rechtliche Sachverhalte für Modul 5 und 6 vorgestellt.


Modulaufbau

1. Einführung in das Controlling

2. Prozess- und Kostenoptimierung im Energiebereich

  • Absatz- und Erlöscontrolling Netz
  • Unternehmensspezifische Lastprofile
  • Prozesskostenanalyse
  • Baukostenzuschuss
  • Strategisches Netzkosten-Controlling

3. Rechtliche Bewertungen

  • Weiterführende Gesetze der leitungsgebunden Versorgung Strom und Gas
  • Rechtliche Bewertungen – Grundsatzentscheidungen

4. Aktuelle Themen und offene Fragen


Weitere Module im Fernstudium Regulierungsmanager (FH)


Studienberatung


Bei Fragen zum Modul oder Studium steht Ihnen Herr Oelsner gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Studienberater Thomas Oelsner

Thomas Oelsner

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c
98574 Schmalkalden

Telefon: +49 (0) 3683 688 1748
Telefax: +49 (0) 3683 688 1927

E-Mail schreiben