Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Kunststoffkunde und Chemie der Kunststoffe

Modul im Masterstudiengang Angewandte Kunststofftechnik (M.Eng.)


Beschreibung

Die Studierenden werden mit der Entstehung, dem Aufbau und den Eigenschaften von Kunststoffen als Werkstoffe vertraut gemacht und dafür sensibilisiert, Kunststoffe als Produkte chemisch-physikalischer Verfahrenstechnik zu sehen. Auf der Grundlage chemisch-physikalischer Gesetzmäßigkeiten lernen sie die Prinzipien der Polymerbildung und Compoundierung sowie komplexe Eigenschafts-, Verarbeitungs- und typische Anwendungskriterien der wichtigsten Kunststoffe kennen. Sie sollen in der Lage sein, alle heute üblichen Kunststoffe zu identifizieren und diese für bestimmte Verarbeitungsverfahren bzw. Einsatzfälle auszuwählen, sowie den Bezug zu den anderen fachspezifischen Modulen herzustellen.

Das Modul soll die Studierenden befähigen, Kunststoffe als zukunftsorientierteWerkstoffe zu verstehen, die in den Kreislauf der Natur eingeordnet werdenkönnen und ein außerordentliches Innovationspotenzial beinhalten. Das Wissen um die Spezifik polymerer Werkstoffe ist Voraussetzung für die Verbesserung vorhandener sowie die Entwicklung neuer Kunststoffe, für die Optimierung vorhandener sowie die Entwicklung neuer Verarbeitungsverfahren, die Umsetzung kunststoffgerechter Konstruktions-prinzipien sowie Applikationen, der Optimierung von Prüfmethoden bis hin sinnvollen Recycling von Kunststoffen.


Modulaufbau

1. Allgemeine Grundlagen

  • Allgemeine Charakterisierung von polymeren Werkstoffe
  • Vorteile und Grenzen von Kunststoffen gegenüber herkömmlichen Werkstoffen
  • Möglichkeiten der Systematisierung
  • Geschichte der KunststoffeVom Rohstoff zum Polymer

2.  Chemie und physikalische Chemie der Kunststoffe

  • Grundlagen/Stoffauffrischung
  • Polymerbildungsreaktionen und deren technische Durchführung
  • Struktur der Makromoleküle und die Wirkung inner- bzw. zwischenmolekularerKräfte sowie Möglichkeiten der Beeinflussung
  • Eigenschaftsprofile von Kunststoffen
  • Die wichtigsten Kunststoffe und deren Charakterisierung
  • Methodik der Werkstoffauswahl - Kunststoffe


Studienberatung


Bei Fragen zum Modul oder Studium steht Ihnen Frau Köhler gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Anke Köhler

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c
98574 Schmalkalden

Telefon: 03683 688 - 1740
Telefax: 03683 688 - 1927 

E-Mail schreiben