Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Kunststoffverarbeitung I

Modul im Masterstudiengang Angewandte Kunststofftechnik (M.Eng.)


Beschreibung

Die technologische Bandbreite von Verarbeitungsverfahren der Kunststofftechnikbietet vielfältige Produktgestaltungsfreiheiten, die weit über das für Metalle bekannte Maß hinausgehen. Dabei spielt das Verarbeitungsverhalten und Eigenschaftsspektrum von Kunststoffen eine entscheidende Rolle. Die übersichtliche Kenntnis zu diesen technologischen Möglichkeiten ist eine wichtige Voraussetzung für die Organisation und Umsetzung einer wirtschaftlichen Fertigung von Kunststoffprodukten.Die Studierenden erhalten einen Gesamtüberblick zu den am weitesten verbreiteten Technologien der Kunststoffverarbeitung/Kunststoffbearbeitung, einschließlich dazu notwendiger peripherer Verfahren. Dabei lernen sie die jeweils signifikanten Produkte/Produktgruppen kennen und erfahren, welche Technologien jeweils effektiv angewendet werden können. Mit der Kenntnis dieser Modulinhalte sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, im Berufsleben richtige technologische Entscheidungen vorzubereiten und zu treffen. Gleichzeitig werden sie befähigt, den Bezug zu den anderen fachspezifischen Modulen herzustellen.


Modulaufbau

1. Einführung

  • Die Bedeutung der Kunststoffverarbeitung
  • Stand, Trends und Chancen der Kunststoffverarbeitungsindustrie
  • Allgemeine Gesichtspunkte der Kunststoffverarbeitung

2. Überblick über die Eigenschaften von Kunststoffen

  • Nutzungseigenschaften
  • Verarbeitungseigenschaften

3. Aufbereiten und Mischen von Kunststoffmassen

  • Lagern und Konfektionieren
  • Mischen
  • Kalandrieren
  • Compoundieren
  • Vortrocknen/Vorwärmen

4. Extrudieren

  • Verfahrensprinzip, Verfahrensablauf und Aufbau einer Extrusionsanlage
  • Der Extruder
  • Extrusionswerkzeuge und damit hergestellte Produkte
  • Nachfolgeeinrichtungen
  • Extrusionsanlagen
  • Beschichtung von Trägerbahnen

5. Spritzgießen

  • Verfahrensprinzip und Verfahrensablauf
  • Aufbau einer Spritzgießmaschine
  • Der Werkzeugfüllvorgang
  • Spritzgießsonderverfahren

6. Blasverfahren

  • Verfahrensprinzip und Verfahrensablauf
  • Extrusionsblasen
  • Spritzblasen
  • Spritz-, Streckblasen
  • Verfahrenstechnische Besonderheiten

7. Rotationsformverfahren

  • Verfahrensprinzip und Verfahrensablauf
  • Geeignete Formmassen

8. Herstellung von Schaumstoffen

  • Schäumprinzipien
  • Schäumverfahren
  • Ausprägungen von geschäumten Strukturen

9. Umformen von Kunststoffen

  • Verfahrensprinzip Warmformen
  • Verfahrenstechniken

10 Fügen von Kunststoffen

  • Voraussetzungen und Prinzipien
  • Schweißverfahren und deren Eignung
  • Kleben von Kunststoffen
  • Mechanisches Fügen von Kunststoffen

11. Mechanische Bearbeitung von Kunststoffen

12. Veredeln von Kunststoffen

  • Vorbereitung der Kunststoffteile
  • Behandlungsverfahren

13. Formgießen und -pressen

  • Verfahrensprinzip und Ablauf
  • Reaktionsformmassen
  • Gießverfahren
  • Pressverfahren
  • Spaltpressen

14. Verarbeitung faserverstärkter Kunststoffe

  • Prinzipien der Faserverbunde
  • Geeignete Fasermaterialien
  • Geeignete Matrixmaterialien
  • Verfahren zur Herstellung faserverstärkter Kunststoffe

15. Kautschukverarbeitung

  • Spezifika der Kautschukverarbeitung
  • Herstellung von Gummimischungen
  • Herstellung von Mehrschichtkautschukteilen
  • Vulkanisationsverfahren


Studienberatung


Bei Fragen zum Modul oder Studium steht Ihnen Frau Köhler gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Anke Köhler

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c
98574 Schmalkalden

Telefon: 03683 688 - 1740
Telefax: 03683 688 - 1927 

E-Mail schreiben