Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen
Angewandte Kunststofftechnik (M.Eng.)

Angewandte Kunststofftechnik (M.Eng.)

Master of Engineering an der Hochschule Schmalkalden

Dieses Master-Studium vermittelt Ihnen Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen der Produktentwicklung und Konstruktion sowie der Produktionstechnik und Werkzeugentwicklung, insbesondere in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Außerdem befähigt Sie das Master-Studium zu wissenschaftlicher Arbeit und verantwortlichem Handeln in einem modernen, sich auch wandelndem beruflichen Umfeld.

Studienform:Vollzeit
Studiendauer:3 Semester
Abschluss:Master of Engineering
ECTS:90
Nächster Studienstart:jeweils zum Wintersemester
Bewerbungsschluss:
jeweils zum 15. Juli

Studienziele

Ziel des Studienganges Angewandte Kunststofftechnik (Master of Engineering) ist der Erwerb von Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen der Produktentwick- lung und Konstruktion als auch der Produktionstechnik sowie Werkzeugentwicklung insbesondere in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Somit besteht die Zielsetzung darin, durch eineanwendungsbezogene und praxisorientierte Lehre qualifi zierte Kunststoffi ngenieure auszubilden. Das Studium soll Sie zu wissenschaftlicher Arbeit und verantwortlichem Handeln in einem modernen, sich auch wandelndem berufl ichen Umfeld befähigen. Kunststoff, der Werkstoff des 21. Jahrhunderts, ist ein Werkstoff nach Maß. Die Kunststoffverarbeitung, das Konstruieren mit Kunststoffen und das Werkstoffverhalten können nicht isoliert voneinander betrachtet werden. Daran orientiert sich das Lehrgebiet der angewandten Kunststofftechnik.


Studienablauf

Das Studium umfasst drei Semester. Während des ersten und zweiten Semesters ist neben dem Besuch der Lehrveranstaltungen eine Projektarbeit zu bearbeiten. Mit deren Aufgabenstellung werden insbesondere die Inhalte der Lehrveranstaltungen der jeweiligen Semester berührt. Das dritte Semester dient überwiegend der Bearbeitung der Abschlussarbeit (Masterarbeit). Neben den Pflichtmodulen kann das Studium durch angebotene Wahlpflichtmodule individuell gestaltet werden. Die Vorlesungssprache ist Deutsch.


Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium ist ein erster Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom). Der Abschluss muss in einem Studiengang mit überwiegend technischem Inhalt erworben worden sein. Die Zulassung ist von der Art des Abschlusses und der erreichten Gesamtnote abhängig.

Zentrale Studienberatung


Bei allgemeinen Fragen rund um das Studium:

Studienberatung
Hochschule Schmalkalden
Blechhammer 9
98574 Schmalkalden

Studienberatung Hochschule Schmalkalden

Franca Kröger-Pfaff

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 1023
Telefax: +49 (0) 3683 688 98 1023

Corinna Endter

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 1024
Telefax: +49 (0) 3683 688 98 1024

E-Mail schreiben

Fachstudienberatung der Fakultät Maschinenbau


Bei fachlichen Fragen zu den Studieninhalten:

Prof. Dr. Robert Pietzsch
Fakultät Maschinenbau
Haus D, Raum 0308

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 2119

E-Mail schreiben

 

Prof. Dr. Hendrike Raßbach
Fakultät Maschinenbau 
Haus D, Raum 0325

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 2112

E-Mail schreiben