Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Fertigungsprozessgestaltung und vertiefende Themen der Fertigungstechnik

Modul im Masterstudiengang Maschinenbau und Management (M.Eng.)


Qualifikationsziele

Die Studierenden erlangen im Rahmen der Wissensvertiefung fundierte Kenntnisse über Methoden der Arbeitsplanung, über rechnergestützte Methoden und Integration in CAD/CAM-Prozesse sowie über aktuelle Entwicklungen der Fertigungs- und Werkzeugtechnik.

Darüber hinaus werden die Studierenden innerhalb ihrer systemischen Kompetenzen und innerhalb ihrer instrumentalen Kompetenzen befähigt.


Modulaufbau

1. Fertigungsprozessgestaltung / Fertigungsplanung

  • Fertigungsprozessgestaltung im betrieblichen Produktionsprozess
  • Planung von Fertigungsprozessen
  • CAD/CAM-Lösungen sowie Integration und Durchgängigkeit der Fertigungsplanung im ERP-Prozess

2. Prozessorientierte HSC/HPC-Bearbeitung

3. Moderne Entwicklungen der Werkzeugtechnik

  • Präzisionswerkzeuge als Stellhebel zur Gestaltung energie- und ressourceneffizienter Fertigungsprozesse
  • Neueste Entwicklungen bei Schneidstoffen, Geometrien und Beschichtungen
  • Sensorische und aktorische (mechatronische) Werkzeuge im Regelkreis Werkzeug-Maschine-Prozess


Studienberatung


Bei Fragen zum Modul oder Studium steht Ihnen Frau Köhler gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Anke Köhler

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c
98574 Schmalkalden

Telefon: 03683 688 - 1740
Telefax: 03683 688 - 1927 

E-Mail schreiben