Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Betriebswirtschaftliche Grundstrukturen

Modul im Masterstudiengang Öffentliches Recht und Management (MPA)


Qualifikationsziele

Die Studierenden vertiefen und diskutieren ausgewählte Aspekte des New Public Managements (NPM). Sie erhalten ein Verständnis für den Reformbedarf und erlangen Wissen über zentrale Kernelemente des NPM und über dessen Realisierung. Sie sind in der Lage, den bisherigen Umsetzungsstand kritisch zu würdigen. Die Studierenden lernen weiterhin potentielle Widerstände gegen geplante organisationale Veränderungen sowie Möglichkeiten der Gestaltung erfolgreicher Veränderungsprozesse kennen. Darüber hinaus können sie die aktuelle Diskussion des Public- und Nonprofit-Managements nachvollziehen und passende Fragestellungen und Perspektiven daraus ableiten.

Im Hinblick auf die öffentliche Aufgabenwahrnehmung erkennen die Studierenden die Bedeutung des Public- und Nonprofit-Managements, können vor dem Entstehungshintergrund des NPM die Kernelemente der Reformbewegung skizzieren, verschiedene Ansätze der bisherigen Umsetzung darstellen und kritisch bewerten. Sie können die besondere Herausforderung von Veränderungen für eine Organisation nachvollziehen und Widerstände sowie deren Ursachen erkennen. Die Studierenden sind entsprechend befähigt, geplante Veränderungsmaßnahmen hinsichtlich deren Eignung, Beitrag und Umsetzbarkeit zu reflektieren und organisationale Veränderungsprozesse zu begleiten und zu leiten. Die vermittelten betriebswirtschaftlichen Grundlagen bilden die Basis für die Auseinandersetzung mit wichtigen betrieblichen Funktionen (Personal-, Organisations- und Marketingmanagement).


Modulaufbau

1. Grundlagen des Public Management

  • Öffentlicher Sektor und Nonprofit-Sektor
  • Rechtsformen, öffentliche Aufgabenwahrnehmung
  • managementrelevante Besonderheiten der Institutionen im Public- und Non-Profit-Sektor

2. New Public Management als Reformbewegung

  • Entstehungshintergrund/Reformdruck
  • Konzept des NPM (Kernelemente wie Aufgabenkritik, Wettbewerbs-, Qualitäts- und Wirkungsorientierung, Ressourcenverantwortung, Dezentralisierung, …)

3. Ausgewählte Ansätze und Ergebnisse der Reformbewegung(en) des NPM

  • Privatisierung, Shared Service Center, Leistungsvergleiche,  Bürgerbeteiligung, kooperative Ansätze,…Kritische Würdigung des NPM

4. Change Management

  • Grundlagen organisationaler Veränderungen
  • Widerstände gegen Wandel
  • Gestaltung erfolgreicher Veränderungsprozesse

5. Aktuelle Diskussion, Herausforderungen und Perspektiven des Public- und Nonprofit-Management


Weitere Module im Masterstudiengang Öffentliches Recht und Management (MPA)


Studienberatung


Bei Fragen zum Modul oder Studium steht Ihnen Frau Kemnitz gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Studienkoordinatorin Franziska Kemnitz von der Hochschule Schmalkalden

Franziska Kemnitz

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c
98574 Schmalkalden

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 1746
Telefax: +49 (0) 3683 688 1927

E-Mail schreiben