Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Wissenschaftliche Forschungsmethoden und Soft Skills

Modul im Masterstudiengang Öffentliches Recht und Management (MPA)


Qualifikationsziele

Die Studierenden sollen in der Lage sein,

  • eine wissenschaftliche Arbeit formal korrekt anzufertigen,
  • konsistent und variantenreich zu argumentieren,Fehlschlüsse in der Argumentation zu identifizieren,
  • stilistisch sicher zu formulieren,
  • Kommunikationsgrundlagen zu verinnerlichen,
  • verschiedene Kommunikationsmodelle zu erläutern,verschiedene Kommunikationsmethoden zu beherrschen,
  • Lösungswege für Kommunikation in Konfliktsituationen aufzuzeigen,
  • Möglichkeiten einer Konfliktlösung im Fall des Scheiterns von Verträgen nachzuvollziehen und die Methode der Mediation anzuwenden,
  • empirische Arbeiten zu verstehen und kritisch zu analysieren undangemessene Methoden auszuwählen,
  • Erhebungsinstrumente zu konstruieren und die erhobenen Daten auszuwerten.

Modulaufbau

1. Anfertigen einer wissenschaftlichen Arbeit

  • Anforderungen an eine wissenschaftliche Arbeit
  • Aufbau einer akademischen Abschlussarbeit
  • Gliederung
  • Quellennachweise

2. Argumentationsmuster

  • Analytische Argumentationsmuster
  • Weitere Argumentationsmuster

3. Fehlschlüsse

  • Logische Fehlschlüsse
  • Induktive Fehlschlüsse
  • Fehlschlüsse der Irrelevanz
  • Fehlschlüsse der Ablenkung
  • Sprachliche Fehlschlüsse

4. Stilmittel

  • Stellungsfiguren
  • Sinnfiguren
  • Tropen
  • Unwörter

5. Grundlagen der Kommunikation

  • Linke und rechte Gehirnhälfte
  • Verbale und non-verbale Kommunikation
  • Sinneswahrnehmung über die fünf Sinne
  • Selektive Wahrnehmung

6. Kommunikationsmodelle

  • Kommunikationsmodell von Watzlawick
  • Transaktionsanalyse von Berne/Harris
  • Kommunikationsmodell von Schulz von Thun
  • Kommunikationsmodell von Lang
  • Kommunikationsmodell von Gordon
  • Neurolinguistisches Programmieren von Bandler und Grinder

7. Kommunikationsmethoden

  • Zuhören
  • Rückmelden
  • Fragen

8. Kommunikation in Konfliktsituationen

  • Reaktanz
  • Negative Emotionen
  • Reklamationen
  • Harvard-Konzept

9. Empirische Sozialforschung

  • Konzeption, Planung und Durchführung empirischer Erhebungen
  • Erstellung eines Fragebogens
  • Kenntnis quantitativer und qualitativer Auswertemethoden

Weitere Module im Masterstudiengang Öffentliches Recht und Management (MPA)


Studienberatung


Bei Fragen zum Modul oder Studium steht Ihnen Frau Kemnitz gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Studienkoordinatorin Franziska Kemnitz von der Hochschule Schmalkalden

Franziska Kemnitz

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c
98574 Schmalkalden

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 1746
Telefax: +49 (0) 3683 688 1927

E-Mail schreiben