Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Service für Unternehmen

Die Hochschule Schmalkalden ist Partner vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Südthüringen: zum einen als Nachwuchsschmiede für forschungs- und praxisnah ausgebildete Fachkräfte und zum anderen als Partner bei der Lösung anwendungsorientierter Forschungsfragen. In beiden Fällen ist die Hochschule Schmalkalden ein Garant für einen schnellen und engen Wissens- und Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die vernetzte Zusammenarbeit eröffnet den Unternehmen einen direkten Zugang zu neuen anwendungsbezogenen Forschungsergebnissen.

Ihre Forschungskompetenz stellt die Hochschule Schmalkalden in zwei Schwerpunkten unter Beweis:

- Adaptive Signalanalyse
- Produktentwicklung - und Werkzeugbau.

Zusammen mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie mit Partnern in der Wirtschaft sucht die Hochschule Schmalkalden nach innovativen Lösungen und sichert so die marktgerechte Entwicklung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen. Zu den Partnern im Forschungsnetzwerk zählen unter anderem die Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung (GFE) e.V., das Technologie- und Gründerzentrum Schmalkalden, aus dem bereits zahlreiche Existenzgründungen hervorgegangen sind und die Technische Universität Ilmenau mit ihren zahlreichen Partnern und AN-Instituten.

Forschung und Technologietransfer an den Fakultäten

Informatik
Elektrotechnik
Maschinenbau
Wirtschaftswissenschaften
Wirtschaftsrecht

Forschungsatlas

Der Forschungsatlas informiert über besondere wissenschaftliche Arbeitsgebiete und die Gründe, warum sich Forschung und Transfer mit der Hochschule lohnen. Auf Wunsch können wir Ihnen den Forschungsatlas als Druckexemplar zuschicken. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Korb.

Ansprechpartnerin:

Sandy Korb
Referat Forschung und Transfer
Hochschule Schmalkalden
Blechhammer
98574 Schmalkalden

Tel.: 03683/ 688-1030
Fax: 03683/ 688-1999
E-Mail schreiben