Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Mitglieder des Forschungsschwerpunktes "Biologisch inspirierte Stoffe, Systeme & Prozesse: Bio-STEP"

Mitglieder des Forschungsschwerpunktes: Prof. Dr. Matthias Fischer, Prof. Dr.-Ing. habil. Annett Dorner-Reisel, Prof. Dr. Horst Schäfer, Dr. Stefan Svoboda, Prof. Dr.-Ing. Carsten Löser (nicht
auf dem Bild)

Motivation des Forschungsschwerpunktes

Bio-STEP vertritt die angewandte Forschung & Entwicklung von biologisch inspirierten und biogenen

  • Materialien,
  • Prozessabläufen, ·       
  • Technikgestaltungen.

Natürliche Prozesse sind durch eine extreme Mannigfaltigkeit gekennzeichnet und interessant für alle MINT Bereiche. Aktuelle Hauptschwerpunkte von Bio-STEP sind Biomaterialien, biogene Hochleistungswerkstoffe, Biomimetik und Biomasse-Nutzung. Natürliche Prozesse basieren auf selbstlernender und adaptiver Anpassungen an Signale sowie portionsweisem Aufbau kleiner Segmente (additive Fertigung) und Rückbau (Recycling). Bio-STEP möchte unter dem Aspekt einer starken Verantwortungskultur das positive Miteinander im Generellen fördern und im Konkreten auf den benannten Hauptschwerpunkten wirken. Bio-STEP arbeitet fachdisziplin-übergreifend.

Drittmittelprojekte

Publikationen des Forschungsschwerpunktes

Konferenzen & Symposien

Vortrag "Hannover-Messe 2018" Forum tech transfer 

Teilnahme am "Tag der Forschung HS SM 25.04.2018"

Nik Muhd. Azuan b. Nik Salleh präsentiert den Posterbeitrag “Mechano-chemical activation of biochar using N-doping“ im Rahmen seiner Bachelor-Abschlussarbeit
Ertan G. Ertane (mittig im Bild mit Nik und Prof. Dr.-Ing. Horst Schäfer, ganz rechts) stellt Ergebnisse seiner Masterarbeit zum Thema „Bioplastic goes automotive! Biogenic filaments for 3D printing of automotive parts“ vor