Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Neues aus dem Modul Umweltanalytik: HPLC-Messplatz auf neuestem Stand

08.07.2019

Der Modulverantwortliche Prof. Dr. Schäfer zeigt in einem aktuellen Versuch die Möglichhkeiten der Umweltanalytik.

Studierende des Moduls Umweltanalytik lernen technische Grundlagen der allgemeinen Umweltchemie und der Umweltanalytik zu verstehen. Die erworbenen Kenntnisse werden auf typischen Themenfeldern angewendet und so umfangreiche Kompetenzen zum Thema Umweltschutz entwickelt. 

Der Modulverantwortliche Prof. Dr. Schäfer zeigt in einem aktuellen Versuch die Möglichhkeiten der Umweltanalytik.

HPLC-Messplatz auf neuestem Stand

Der HPLC-Meßplatz (High Performance Liquid Chromatography) im Umweltanalytik-Labor wurde jetzt einer kompletten Revision unterzogen. Dabei wurde der alte Integrator gegen ein neues Interface ausgetauscht, so dass nun die Messungen mit der neuesten Chromatography-Software durchgeführt werden können. Dies erlaubt eine sehr komfortable Auswertung der Messungen.
 

Im Umweltanalytik-Praktikum werden zur Zeit Coffein-Bestimmungen an verschieden Erfrischungsgetränken, aber auch an Tee oder (Mensa-) Kaffee durchgeführt. Die neue Software erlaubt nun auch komplizierte Messmethoden, so dass auch viele andere Analysen durchgeführt werden können.

Letzte Änderung: 08.07.2019