Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

9. International Engineering Week an der Fakultät Maschinenbau

08.01.2020

Studierende beim Unternehmen DECKEL MAHO in Seebach
Die Studierenden zu Besuch beim Unternehmen DECKEL MAHO in Seebach

Im Dezember fand die 9. International Engineering Week (IEW) statt. Diese Woche voller internationaler Lehrveranstaltungen im Bereich Ingenieurswissenschaften samt einem umfangreichen Rahmen- und Unterhaltungsprogramm wird jährlich von einem Team von Studierenden der Fakultät Maschinenbau organisiert und ist mittlerweile eine etablierte internationale Veranstaltung an der Hochschule Schmalkalden. Ins Leben gerufen wurde sie 2010 von Prof. Dr. Emil Kolev, der auch dieses Jahr wieder als Schirmherr fungierte.

Gastlehrende aus Deutschland, der Ukraine, Bulgarien, Polen, Finnland und China hielten Vorlesungen in englischer Sprache in verschiedenen technischen Bereichen für die ca. 80 angemeldeten Studierenden. Zudem wohnten Delegationen von unseren Partnerhochschulen aus Bulgarien (University of Gabrovo) und der Ukraine (Ternopil Ivan Pul'uj National Technical University) der Veranstaltung bei, die darüber hinaus die Gelegenheit nutzten, sich von Rektor Prof. Dr. Elmar Heinemann zu verabschieden.

Obendrein fanden von lokalen Unternehmen organisierte Workshops sowie Informationsveranstaltungen zu neuen Trends und Entwicklungen statt. Die externen Partner der 9. IEW waren das TGF (Technologie- und Gründer- Förderungsgesellschaft Schmalkalden), NIDEC driveXpert und DMG (DECKEL MAHO Seebach GmbH). Projektleiter Martin Hauschild befand: "Auch in diesem Jahr sind die Teilnehmer und Referenten aus aller Welt wieder super motiviert und schaffen ein tolles Ambiente, in dem innovative Ideen entstehen können. Wir danken allen Beteiligten für ihr herausragendes Engagement."

Den Höhepunkt bildete traditionell das gemeinsame Abendessen in besonderer Atmosphäre, diesmal auf der imposanten Burg Creuzburg bei Eisenach. Eine abendliche Burgführung und Heißgetränke auf dem Burgplatz rundeten den Besuch ab. Am Abschlusstag erhielten alle Teilnehmer nach bestandener Abschlussprüfung schließlich ihr Zertifikat mit 2,5 ECTS-Punkten. Im nächsten Jahr steht das mit Spannung erwartete zehnjährige Jubiläum an.

Letzte Änderung: 14.01.2020