Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Abschlussfeier auf Schloss Wilhelmsburg

13.06.2019

Ihre Zeugnisse erhielten die Absolventen der Fakultät Wirtschaftswissenschaften im feierlichen Rahmen auf Schloss Wilhelmsburg.

Gleich drei Anlässe wurden für eine Feier der Fakultät Wirtschaftswissenschaften auf Schloss Wilhelmsburg genutzt: Zunächst erhielten 128 Absolventen erhielten ihre Zeugnisse. Darüber hinaus endete die 23. International Summer School und die Freunde und Förderer der Hochschule Schmalkalden feierten ihr Sommerfest.

Im Rahmen dieser Feier wurde Prof. Friedrich Kugler in den Ruhestand verabschiedet. Kugler lehrt seit 1997 Volkswirtschaftslehre an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften. Zum Ende des Sommersemesters seien dies 45 Semester und für ihn ein guter Grund, die Hochschule zu verlassen. „Ich habe mich für Schmalkalden entschieden, denn hier hat es gemenschelt“, lobte Kugler das gute Miteinander an der Fakultät. Innerhalb der Hochschullandschaften sei dies keineswegs selbstverständlich. Seine Nachfolgerin wird Prof. Nancy Richter - auch sie war zur Veranstaltung eingeladen.

„Schmalli“ aus der Sicht eines Absolventen schilderte Peter Strenzke, der seinen Master mit dem Durchschnitt 1,3 abschloss. Besonders wertvoll waren für ihn seine beiden Auslandssemester in Südkorea und Island. „Das ist die größte Stärke der Hochschule“, sagte Strenzke und lobte damit das außergewöhnliche Netzwerk mit ausländischen Partnereinrichtungen. Noch lange werde er sich an den guten Geist erinnern.


Prof. Robert Richert (l.) überreichte ein Abschiedsgeschenk an den scheidenden Dekan Prof. Friedrich Kugler.

 

Letzte Änderung: 20.06.2019