Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Austausch mit Technischer Universität Varna

28.10.2019

Im Rahmen eines Erasmus+ - Dozentenaustauschs war Prof. Dr. Jürgen Gemeinhardt letzte Woche an der Technischen Universität Varna in Bulgarien. Mit der TU Varna konnte die Hochschule Schmalkalden eine weitere Partneruniversität gewinnen, mit der ein Studierendenaustausch möglich ist. Finanziert durch Erasmus+ entstehen den Studierenden, die ein Semester im Ausland verbringen, kaum zusätzliche Kosten. Hinzu kommt, dass Bulgarien für Besucher aus Euroländern sehr günstig ist. Varna ist mit seinen etwa 300.000 Einwohnern eine äußerst attraktive Studentenstadt, die unmittelbar am Schwarzen Meer liegt. Die Stadt ist nicht nur Hafen- und Industriestandort, sondern auch kulturelles Zentrum und Marktplatz.

Die Technische Universität Varna wurde im Jahr 1962 als Institut für Maschinenbau und Elektronik – Varna gegründet und unterteilt sich in vier Fakultäten: Computer und Automation, Elektrotechnik, Schiffsbau und Maschinenbau . Zurzeit studieren rund 5000 junge Menschen an der Hochschule am Schwarzen Meer.

 

Letzte Änderung: 28.10.2019