Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Bundesforschungsministerium wählt "TALMA"-Projekt zum Forschungsprojekt des Monats

03.11.2009

Das Projekt "TALMA" wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zum Forschungsprojekt des Monats November gewählt. "TALMA" steht für Technologische Maßnahmen des Alertness Management, das alle betrieblichen Maßnahmen umfasst, die der  Absicherung der Leistungsfähigkeit und Wachheit (Vigilanz) im Arbeitsprozess dienen. Die Fähigkeit unter monotonen Bedingungen fortwährend leistungsbereit zu sein, spielt in der modernen Arbeitswelt eine große Rolle. In vigilanzarmen Phasen kann es zu kurzen Einbrüchen der Aufmerksamkeit kommen - mit oft verheerenden Folgen.

Das Forschungsprojekt ist an der Fakultät Informatik unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Golz angesiedelt. In Kooperation mit zwei mittelständischen und einem Kleinunternehmen sowie vier Universitätsinstituten entwickelt das Forscherteam um Prof. Golz einen Vigilanztest und ein Vigilanzexpertensystem. Der Vigilanztest soll in weniger als zwei Minuten die aktuelle, individuelle Eignung für vigilanzkritische Arbeitseinsätze prüfen. Die Forschungsarbeiten sind sowohl für die Prüfung und Optimierung von Schichteinsatzplänen als auch für das Verhalten von Arbeitnehmern in ihrer Schichtvorbereitung wichtig.

Das BMBF unterstützt das Forschungsprojekt mit rund 260.000 Euro. 

Letzte Änderung: 29.10.2014