Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Gut informiert ins Studium

06.06.2018

Studierende und Mitarbeiter der Hochschule beantworteten viele Fragen der Studieninteressierten.

Am Samstag öffnete die Hochschule für Studieninteressierte wieder ihre Türen: Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich an der Hochschule umzuschauen und sich über die einzelnen Studiengänge vor Ort zu informieren.

Auf dem Programm standen halbstündige Veranstaltungen, bei denen die Studiengänge der fünf Fakultäten vorgestellt wurden. Darüber hinaus gab es Laborführungen in den Fakultäten Elektrotechnik, Maschinenbau und Informatik, aber auch interessante Fachvorträge. Das Team der Cellarius-Bibliothek bot neben Führungen wieder einen Büchermarkt an. Auf dem Infomarkt im Hörsaalgebäude und auf dem Campus präsentierten sich die Fakultäten und wichtige zentrale Einrichtungen wie das International Office oder das Studierendenwerk. Auch die Stadt Schmalkalden und die Wohnungsbaugenossenschaft waren mit eigenen Ständen vertreten.

Zum Mitmachen und Selberausprobieren lud der Technik-Parcours im Hörsaalgebäude ein: An verschiedenen Stationen aus den Bereichen Werkstoffwissenschaft, Computer und Technik, Physik und Natur oder Elektrotechnik konnten Interessierte ihre Fähig- und Fertigkeiten testen. Leon Gary vom Königin-Luise-Gymnasium Erfurt nutzte die Möglichkeit, um sich über die Studienangebote an der Hochschule Schmalkalden zu informieren. „Ich interessiere mich vor allem für das Programmieren“, so der 18-jährige Gymnasiast. Beim Technik-Parcours konnte er an der Station „Das Innenleben: PC-Komponenten“ einen Blick in das Innere eines Computers werfen und dessen Hardware untersuchen.

Alle Studieninteressierte können sich noch bis zum 15. Juli im Online-Portal für ein Studium an der Hochschule Schmalkalden bewerben.

Nach der Begrüßung konnten die Besucher die Veranstaltungen der einzelnen Fakultäten besuchen. Das Interesse am Maschinenbau war recht gut.

Letzte Änderung: 15.06.2018