Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Kooperationsvertrag mit dem Philipp-Melanchthon-Gymnasium Schmalkalden

19.06.2020

Hochschulpräsident Prof. Gundolf Baier und Schulleiter Jürgen Haaß unterzeichnen den Kooperationsvertrag.
Hochschulpräsident Prof. Gundolf Baier (l.) und Schulleiter Jürgen Haaß unterzeichneten den Kooperationsvertrag.

Wie gut die bisherige Zusammenarbeit zwischen dem Philipp-Melanchthon-Gymnasium (PMG) und der Hochschule Schmalkalden bereits ist, zeigte das gestrige Gespräch anlässlich der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages. Beide Einrichtungen beabsichtigen, noch intensiver zusammenzuarbeiten, um regionale Bildungsangebote stärker zu vernetzen und gemeinsame Maßnahmen durchzuführen. Ziel ist es, die Schüler des PMG bereits während ihrer Schulzeit am Beispiel der Hochschule Schmalkalden mit den Strukturen und Anforderungen eines Studiums an einer Fachhochschule vertraut zu machen.

„Wir wollen mit dieser Kooperation eine neue Form der Zusammenarbeit auf der Grundlage bewährter Traditionen“, sagte Schulleiter Jürgen Haaß. Auch Hochschulpräsident Prof. Gundolf Baier freue sich auf einen lebendigen und intensiven Austausch. Viele Projekte und gemeinsame Veranstaltungen wurden bereits in der Vergangenheit durchgeführt, darunter die Schülerorientierungswoche „Mach dich schlau“ oder auch der regelmäßige Besuch der Hochschulbibliothek.

„Wir können gegenseitig voneinander lernen und sollten uns wechselseitig helfen“, sagte Prof. Gundolf Baier. Auch möchte er den kulturellen Aspekt mehr in den Vordergrund heben. Die Hochschule solle ein Ort des geistigen Austausches sein. So könne beispielsweise auch die Bibliothek für Lesungen genutzt werden.

Letzte Änderung: 19.06.2020