Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Partneruniversität in Kasachstan feiert 20-jähriges Jubiläum

07.10.2019

Seit 2017 unterstützt die Hochschule Schmalkalden im Rahmen eines DAAD-Projektes die Deutsch-Kasachische Universität (DKU), die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert. Das Schmalkalder Projektbüro organisiert die Einsätze der Flying Faculty, koordiniert die Weiterentwicklung der Studienprogramme, treibt die akademische Vernetzung mit deutschen Hochschulen voran und fördert sowie betreut DKU-Studierende im Rahmen verschiedener Stipendienprojekte.

Gemeinsam mit der Hochschule Schmalkalden führt die DKU das Doppelabschlussprogramm „Wirtschaftsinformatik“ durch. Jedes Jahr kommen bis zu drei kasachische Studierende nach Schmalkalden, um hier zwei Semester zu studieren und ihre Bachelorarbeit zu schreiben.

Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens lud die DKU am 20. September zu einer Festveranstaltung ein. Auf dieser Veranstaltung beglückwünschten der Vizepräsident des Bundestags a.D. Johannes Singhammer, der Botschafter Dr. Tilo Klinner sowie die Abteilungsleiterin des DAAD Dr. Anette Pieper die DKU zu ihrem Jubiläum. Als Vertreter des deutschen Hochschulkonsortiums und der Hochschule Schmalkalden richtete Prof. Heinz-Peter Höller der Fakultät Informatik Grußworte an die Anwesenden.

Letzte Änderung: 07.10.2019