Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Studierende besuchen Unternehmen in der Region

25.06.2019

Studierende beim Automobilzulieferer Automotive Lighting in Brotterode und FFT in Schmalkalden

Im Rahmen der Maßnahme „HSM@Company“, die Bestandteil des Projektes „Erfolgreich studieren in Schmalkalden“ ist, besuchten Studierende die Firma FFT Produktionssysteme in Schmalkalden sowie die Firma Automotive Lighting in Brotterode. Begleitet wurden die zwei Studierendengruppen von Professor Michael Dornieden und Projektmitarbeiter Thomas Werlich.

Neben Rundgängen durch die Produktion boten die Besuche auch interessante Vorträge sowie die Möglichkeit mit Mitarbeitern der Firmen ungezwungen ins Gespräch zu kommen. Bei der Firma FFT nahmen sich die Prokuristin Bettina Dietze und der Einkaufsleiter Oliver Rippert Zeit, um mit den Studierenden über die Unternehmensstruktur und die Einstiegsmöglichkeiten bei FFT zu sprechen. Der Ausbildungsleiter Matthias Gratz rundete den Besuch ab, indem er die Anforderungen an Berufseinsteiger erläuterte. In der anschließenden Diskussionsrunde wurden die zahlreichen Fragen der Studierenden beantwortet und Bettina Dietze für die Möglichkeit des Unternehmensbesuchs herzlich gedankt.

Bei Automotive Lighting haben sich KAIZEN-Manager Michael Stiller sowie Stefan Oetzel, Mitarbeiter der Personalabteilung, um die Betreuung der Gruppe gekümmert. Während des über einstündigen Rundgangs durch die Fertigung, erläuterten sie innerbetriebliche Abläufe und gingen auch auf die hohen Qualitätsanforderungen der Automobilindustrie näher ein. Für die Studierenden war es beeindruckend zu sehen, wie die ausgeklügelten Fertigungssysteme nahtlos ineinander übergreifen. Stefan Oetzel wies im Anschluss daran auf die Praktikanten- bzw. Werkstudententätigkeiten hin, auf die sich bei Automotive Lighting beworben werden kann. Außerdem erläuterte er anhand konkreter Stellenprofile, welche Schlüsselqualifikationen für diese erforderlich sind. Die Studierenden nahmen die vielen nützlichen Informationen mit und bedankten sich vor ihrer Abreise noch einmal für den interessanten Einblick in das Unternehmen.

Der nächste Unternehmensbesuch findet am 2. Juli zur Firma Robert Bosch Fahrzeugelektrik Eisenach GmbH statt. Anmeldungen sind bis 28. Juni und ausschließlich per Email bei Thomas Werlich unter t.werlich(at)hs-sm.de möglich. Nähere Infos zu den Unternehmensbesuchen können den Aushängen der Fakultäten, der Mensa und der Bibliothek sowie dem Stud.IP und dem Hochschulwiki unter http://wiki.hs-schmalkalden.de/CategoryExkursionenHSMatCompany entnommen werden.

Letzte Änderung: 29.07.2019