Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Umfassende Partnerschaftsverträge mit chinesischen Hochschulen aus der Provinz Hebei unterzeichnet

28.11.2018

Prorektor Prof. Dr. Uwe Hettler (4. v. l.) und der Leiter des International Office, Dr. Marcus Hornung (3. v. l.) mit den Gästen aus der Region Hebei auf dem Campus der Hochschule Schmalkalden

Seit geraumer Zeit ist China für die Internationalisierungsstrategie der Hochschule Schmalkalden eine bedeutende Partnerregion: Der größte Anteil ausländischer Studierender kommt bundesweit und auch in Schmalkalden aus China. So bestehen schon viele Jahre lang enge Partnerschaften mit einer Reihe chinesischer Hochschulen. Mit dem Besuch einer hochrangigen Delegation aus Teilnehmern dreier chinesischer Universitäten sowie Regierungsvertretern aus der Hebei-Provinz wurden die Beziehungen zu Chinas Hochschullandschaft am 24. November 2018 abermals intensiviert.

Die bereits bestehende Partnerschaft mit dem Xingtai Polytechnic College wurde durch intensive Gespräche weiter vertieft. Mit der Hebei University of Engineering und dem Shi Jiazhuang Institute of Railway Technology, zwei Hochschulen mit vorrangig ingenieurswissenschaftlichem Profil, wurden zudem neue Kooperationsvereinbarungen getroffen, infolgedessen ein ausgiebiger Studierenden-, Lehrenden- und Wissenstransfer erfolgen soll. Die Hebei-Provinz ist eine Region, die nicht nur hochschulpolitisch interessant ist, sondern auch den größten Teil der Chinesischen Mauer beherbergt und die Olympischen Winterspiele 2022 ausrichten wird.

Anlässlich des Besuches der chinesischen Delegation wurde dem Prorektor für Studium und Internationale Beziehungen Professor Uwe Hettler eine Ehrenprofessur des Xingtai Polytechnic College von dessen Präsidenten Professor Ma Dongxiao verliehen. Prof. Uwe Hettler reiste 2015 das erste Mal nach Xingtai, seitdem wurde mit der Hochschule eine intensive Kooperation mit wechselseitigen jährlichen Gastaufenthalten gestartet. Die Hochschulkooperation beinhaltet, dass chinesische Studierende im Rahmen ihres Studiums der Elektrotechnik und des Maschinenbaus schon in China mit dem Deutschunterricht starten und regelmäßig von deutschen Dozenten der Hochschule Schmalkalden unterrichtet werden. Ein mit der Hochschule Schmalkalden abgestimmtes Studienprogramm erleichtert dann guten Absolventinnen und Absolventen des Xingtai Polytechnic College einen späteren Einstieg in das deutsche Bachelorstudium.

Der Besuch der Delegation aus Hebei war der Höhepunkt einer Reihe chinesischer Hochschulbesuche im November: Zuvor waren bereits Vertreter des Shandong Labor Vocational and Technical College sowie der Taizhou University zu Gast in Schmalkalden. Im Oktober wurden Gespräche mit dem Chongqing Industry Polytechnic College geführt, welches in der größten Agglomeration der Welt und einem immens aufstrebenden Wirtschaftsstandort liegt. In den nächsten Monaten sind bereits weitere Termine mit chinesischen Hochschulvertretern auf unserem Campus geplant.


Präsident Prof. Ma Dongxiao überreicht Prof. Uwe Hettler die Ehrenprofessur des Xingtai Polytechnic College

Letzte Änderung: 03.12.2018