Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Viele Studieninteressierte nutzten virtuellen Hochschulinformationstag

20.06.2020

Laboringenieur Matthias Tischer mit Studieninteressenten im Labor Leistungselektronik.
Laboringenieur Matthias Tischer informierte die Studieninteressenten im Labor für Leistungselektronik über die Studiengänge an der Fakultät Elektrotechnik.

Der Auftakt zum ersten virtuellen Hochschulinformationstag ist gelungen: Viele Studieninteressierte informierten sich online über die zahlreichen Studienmöglichkeiten an der Hochschule Schmalkalden. Hierfür hatte die Hochschule ein umfangreiches virtuelles Programm angeboten. Über Livestreams, Webinare, Videokonferenzen sowie Live-Chats mit Professoren, Studienfachberatern und Studierenden konnten Studieninteressierte zuhören, aber auch konkrete Fragen stellen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie musste die Hochschule Schmalkalden in diesem Jahr einen anderen Weg bestreiten. Allerdings durften auch 70 Teilnehmer nach vorheriger Anmeldung sich den Campus vor Ort anschauen. Hochschulpräsident Prof. Gundolf Baier begrüßte die „Auserwählten“ mit ihren Eltern im Audimax. Anschließend konnten sie sich je nach Interessenlage die einzelnen Fakultäten anschauen. Jule Hertel aus Ohrdruf suchte nach einem kreativen Studium und informierte sich über den Bachelorstudiengang Multimedia-Marketing an der Fakultät Informatik. Johannes Bernhard hingegen, hat sich bereits für den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Fakultät Elektrotechnik eingeschrieben. Er wechselt von Kassel nach Schmalkalden und schaute sich nun noch einmal alles vor Ort an. Von den Laboren war er schon mal begeistert.

 

 

 

Letzte Änderung: 20.06.2020