Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springen

Führungskräfte der Hochschule geschult

20.12.2022

Erfolgreicher Abschluss des Führungskräfteentwicklungsprogrammes Admins@Leadership_HSM

Die Teilnehmer: Christine Gensler, Martina Gratz, Andrea Conradi-Graul, Daniela Gröger, Sven Franke, Dr. Marcus Hornung, Prof. Gundolf Baier, Wolfgang Ramsteck
Die Teilnehmer: Christine Gensler, Martina Gratz, Andrea Conradi-Graul, Daniela Gröger, Sven Franke, Dr. Marcus Hornung, Prof. Gundolf Baier, Wolfgang Ramsteck (v.l.); nicht auf dem Foto: Jens Ehle, Andrea Voigt, Sandra Wolf

Zahlreiche Führungskräfte der Verwaltung und zentraler Einheiten erhielten in der vergangenen Woche ihre Teilnahmebescheinigungen für den erfolgreichen Abschluss des Führungskräfteentwicklungsprogrammes Admins@Leadership_HSM.

Über Teilnahmebescheinigungen für das komplette Programm freuten sich: Andrea Conradi-Graul, Sven Franke, Christine Gensler, Martina Gratz, Daniela Gröger, Dr. Marcus Hornung, Andrea Voigt und Dr. Sandra Wolf. Über eine Teilnahmebescheinigung für einen Teil des Programms freute sich: Jens Ehle.

Ziel dieser Seminarreihe, unter Leitung von Roman Hohaus (Pawlik Consultants, Hamburg) war es, sich im eigenen Führungshandeln zu reflektieren, zu stärken und weiterzuentwickeln.

Die gemeinsamen Austauschtreffen fanden (virtuell) seit Dezember letzten Jahres immer monatlich zu abgestimmten Terminen als Lernnuggets statt. Jedes Nugget diente der Reflektion, dem neuen Impuls und der Vereinbarung zum Transfer in den Führungsalltag.

Themen waren unter anderem:

-     Eine veränderte Arbeitswelt – eine veränderte Führungskultur

-     Gesprächsführung und –moderation

-     Selbststeuerung und Selbstermächtigung – Motivation und Resilienz

-     Mission, Vision, Purpose – Generation Sinnhaftigkeit

Zusätzlich wurden im weiteren Verlauf des Programmes Coachingstunden angeboten, die in einer 1:1-Begegnung mit dem Trainer stattfanden, um individuelle Themen erörtern zu können.

Die Seminarteilnehmer beurteilten das Seminar als wertvolle Unterstützung in der Führungsaufgabe. Die Themenauswahl, der kollegiale Austausch, die Übertragung der Inhalte in den Arbeitsalltag, die Methodik und Offenheit des Trainers wurden besonders positiv hervorgehoben.

Eine Fortführung dieses Seminarangebotes wird im Rahmen der Personalentwicklung an der Hochschule daher angestrebt.

„Nicht erst seit den Krisen der letzten Zeit wird deutlich, wie sich die Anforderungen an Führungskräfte und ihr Handeln verändern und dabei immer höhere Anforderungen an ihre Kompetenzen stellen.  Wir bedanken uns daher bei allen Führungskräften für die Teilnahme und ihre Bereitschaft, sich diesen Herausforderungen zuversichtlich zu stellen“, so Präsident Prof. Dr. Gundolf Baier, der es sich nicht nehmen ließ, der Übergabe der Bescheinigungen durch den Kanzler beizuwohnen.

Letzte Änderung: 20.12.2022