Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Rechnungshof als "Ritter mit dem Lichtschwert"

10.06.2021

Screenshot von der Online-Vorlesung

Was passiert eigentlich mit unseren Steuern?  Gibt es Mechanismen und Institutionen, die der Steuerverschwendung entgegenwirken? Gerade angesichts sinkender Steuereinnahmen im Zuge der Corona-Pandemie, nach dem Auslaufen des Solidarpaktes und im Wahljahr sind diese Fragen von erheblichem politischen und wirtschaftlichen Interesse.

Im Rahmen der Vorlesung "Steuerlehre" hielt Dr. Sebastian Dette, Präsident des Thüringer Rechnungshofes und erfolgreicher Springreiter, an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften seine inzwischen 11. (Online-)Gastvorlesung. Auch unser Präsident Professor Gundolf Baier war zugegen. Das Bild zeigt die wichtigste Waffe des Rechnunghofes: das Schwert, Symbol für eine starke Öffentlichkeitsarbeit, die den Institutionen bewusst macht, dass ein sorgfältiger Umgang mit öffentlichen Mitteln nicht nur gewünscht, sondern auch kontrolliert wird.

Letzte Änderung: 10.06.2021