Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Plakatausstellung „Mütter des Grundgesetzes“

19. November 2018 10:00 - 14. Dezember 2018 - 15:00

Stimmgewaltig: 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

Am 12. November 1918 erlangten Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Anlässlich dieses Jubiläums wird an sechs Thüringer Hochschulen die Plakatausstellung „Mütter des Grundgesetzes“ präsentiert.

Die Ausstellung des Helene Weber Kollegs öffnet den Blick für das Engagement und die politische Teilhabe von Frauen. Vorgestellt werden Elisabeth Selbert, Helene Weber, Frieda Nadig und Helene Wessel - Politikerinnen, die am Grundgesetz mitarbeiteten und damit die Basis für die verfassungsrechtliche Gleichstellung von Frauen und Männern schufen. An der Hochschule Schmalkalden kann die Ausstellung vom 19. November bis 14. Dezember 2018 während der Öffnungszeit der Cellarius Bibliothek besichtigt werden. Finanziert wird die Ausstellung durch das Thüringer Kompetenznetzwerk Gleichstellung. Der Zugang ist barrierefrei.