Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Aktuelles

Frauen-MINT-Award 2020

Teilnahmeschluss: 08.03.2020

Digital: Frauen-MINT-Award 2020

Die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ sucht gemeinsam mit Kooperationspartnern HERAUSRAGENDE Bachelor- und Masterarbeiten zu verschiedenen Themen. Der Frauen-MINT-Award findet in Kooperation mit der Deutschen Telekom statt. Die Abschlussarbeiten (BA/MA) dürfen eineinhalb Jahre zurückliegen und auf Deutsch oder Englisch verfasst sein.

Der Hauptpreis ist mit 3.000 € dotiert, jedes Wachstumsfeld mit je 500 €. Die Abschlussarbeiten können zusammen mit dem CV noch bis zum 08. März 2020 eingereicht werden. Hauptzielgruppe sind Informatikerinnen und verwandte Fachbereiche, teilnahmeberechtigt sind Studentinnen und Absolventinnen aller MINT-Studienfächer.

Weitere Infos zu den Themen und Wachstumsfeldern (erstmals dabei ein Sonderpreis zum Thema "Social Impact") finden Sie auf dem zugehörigen Handout und der Homepage.


MINTsummit "Women in INNOVATION & LEADERSHIP"

Termin: 19.03.2020

Ort: Deutsche Telekom AG, Friedrich-Ebert-Allee 140, 53113 Bonn

Der sechste MINTsummit des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU) wird zu Gast bei der Deutschen Telekom AG in Bonn sein. Durch einen Austausch mit hochkarätigen Referenten aus Unternehmen, Wissenschaft und Politik erfahren wir, welche Chancen und Herausforderungen durch künstliche Intelligenz auf uns zukommen werden.

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 05.03.2020 um 00:00 Uhr. Das vollständige Programm entnehmen Sie bitte der Einladung.

Der VdU hat 20 Tickets für den Nachwuchs reserviert. Unter Nachweis einer Studienbescheinigung ist für interessierte MINT-Studentinnen das Erlassen der Teilnahmegebühr möglich.


ISINA - Interdisziplinäres Symposium für Frauen im MINT-Bereich

Termin: 30. - 31.03.2020

Ort: Technische Universität (TU) Chemnitz, Reichenhainer Straße 70, 09126 Chemnitz

Vom 30. bis 31. März 2020 findet an der TU Chemnitz bereits zum siebten Mal das Interdisziplinäre Symposium für Frauen im MINT-Bereich ISINA statt.

Die Veranstaltung dient in erster Linie dem fachlichen und interdisziplinären Austausch zwischen den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern. Hochkarätige Expertinnen aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und Studentinnen aus den MINT-Fachbereichen können sich miteinander vernetzen und vielversprechende Kooperationen aufbauen. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung ISINA.

Des Weiteren findet im Rahmen des Symposiums die Verleihung des bundesweiten ISINA Best-Poster-Awards statt. Prämiert werden die drei aussagefähigsten wissenschaftlichen Poster. Die „Best Poster“ sind im PDF-Format per E-Mail bis zum 15. Februar 2020 einzureichen.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte das ISINA-Team der TU Chemnitz via E-Mail.


Women&Work

Termin: 09.05.2020

Ort: FORUM Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main

Am 9. Mai 2020 findet die Women&Work, Europas größter Messe-Kongress für Frauen, in Frankfut am Main. Über 120 Top-Arbeitgeber stehen Studentinnen und Absolventinnen aller Fachbereiche für ihre Fragen zu den Themen, Praktikum und Berufseinstieg zur Verfügung. Wer schon genaue Vorstellungen über den Traumarbeitgeber hat, kann sichab sofort bis zum 5. Mai für vorterminierte Vier-Augen-Gespräche bei den Unternehmen anmelden.

Die Highlights der women&work 2020

  • Karriere-Talks: In moderierten Gesprächsrunden nehmen erfolgreiche Frauen Stellung zu den Themen "Die Rolle der Frau in der Digitalisierung", "Vom Einstieg zum Aufstieg" und "Vereinbarkeit geht beide an" Stellung.
  • Women-MINT-Slam: 4 MINT-Frauen berichten über ihre Karriere.
  • Karriere- und Leadership-Lounge: Über 100 Expertinnen, Netzwerke und Coaches beantworten Fragen zu einer Vielzahl von Themen – vom souveränen Auftritt über Positionierung und Mentoring bis hin zur Gehaltsverhandlung und dem erfolgreichen Assessment-Center.
  • Auf dem Aktions-Forum "women&finance" stehen zahlreiche unabhängige Expertinnen zur Verfügung, die zum Thema Gehalt, Geldanlage und Altersvorsorge beraten
  • Schwerpunktthema des diesjährigen Kongresses ist das Thema "2040 - Aufbruch der Zivilgesellschaft".

Unter diesem Link finden Sie ab Ende Februar das Messemagazin zum Download.

Darüber hinaus geht der Women&Work-Erfinderinnenpreis in die nächste Runde. Ab sofort und noch bis zum 10. April 2020 können sich Frauen ab 18 Jahren bewerben, die eine Erfindung in Deutschland entwickelt und / oder beim Deutschen Patent- und Markenamt oder beim Europäischen Patentamt angemeldet haben. Teilnehmen können:

  • Privatpersonen (Solo-Erfinderinnen)
  • Wissenschaftlerinnen & Professorinnen
  • Studentinnen & Absolventinnen
  • Weibliche Teammitglieder aus Forschungs- oder Entwicklungsteams
  • StartUp Gründerinnen

Der women&work-Erfinderinnenpreis wird in vier Kategorien vergeben:

1.    Technologie
2.    Service & Sozial
3.    Geschäftsmodell & Organisation
4.    Sonderpreis: Humanismus 4.0

Die Preisverleihung findet am 9. Mai auf der Women&Work in Frankfurt. Zusätzliche Information entnehmen Sie bitte dem Handout oder der Homepage.


SAVE THE DATE

meet.ME 2020

Termin: 26. - 27.06.2020

Ort: bcc – Berlin Congress Center in Berlin

Vom 26. bis 27. Juni 2020 führt "Komm, mach MINT." zum sechsten Mal die Karriereauftaktveranstaltung "meet.ME" durch. In einem Mix aus interaktiven Workshops und Impuls-Vorträgen erhalten die Teilnehmerinnen Tipps und Inspirationen für die künftige Stellensuche und können in Speed-Datings erste Kontakte mit potentiellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern knüpfen.

Bewerben können sich MINT-Absolventinnen und -Studentinnen (Bachelor-Studentinnen ab dem 4. Semester, Master-Studentinnen ab dem 1. Semester). Die Reisekosten und Übernachtung werden erstattet, die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Alle Informationen zur Bewerbung und Teilnahme erhalten Sie hier oder entnehmen Sie der Einladung.