Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Stressless Academy

"Stress hat man nicht, man macht ihn sich ."

Aba Assa (1974), Essayistin


Informationen zum Kurs

Umfang2 SWS
LehrformBlended Learning
AbschlussReflextionsarbeit
SystemStud.IP
AnmeldungStud.IP

Im Seminar Stressless Academy können verschiedene Stressbewältigungs-, Yoga-, und Meditationstechniken erlernt und praktiziert werden. Den Teilnehmenden werden Techniken an die Hand gegeben, besser mit den Herausforderungen des modernen digitalen Lebens zurechtzukommen sowie auf die äußeren und inneren Stressoren kompetenter reagieren zu können. Ein bewussterer Umgang mit sich und anderen kann erlernt werden. Des Weiteren wird die Fähigkeit, in der Gegenwart, im Hier und Jetzt körperlich und geistig präsent zu sein, geschult. Empirische Forschungen konnten aufzeigen, dass verschiedene mentale Übungen, wenn sie regelmäßig praktiziert werden, die körperliche und geistige Gesundheit verbessern und die Auswirkungen von Stress reduzieren.
Voraussetzungen für die Teilnahme sind die Bereitschaft, regelmäßig am Unterricht teilzunehmen und die erlernten Übungen zu Hause zu praktizieren. Als Prüfungsleistung muss eine Hausarbeit geschrieben werden. Mitzubringen zum Seminar sind: Schreibmaterialien, bequeme Kleidung, Trinkwasser sowie eine große Decke. Yogamatten und Sitzkissen werden gestellt.


Literaturempfehlungen: 

  • Fehmi, L., Robbins, J., & Kretzschmar, G. (2008). Open Focus Aufmerksamkeits-Training: Durch Aktivierung des Alphazustandes zu Gesundheit und Kreativität finden ; [ein Übungsbuch mit CD]. Goldmann Arkana.
  • Franklin, E. N., & Burger, S. (2012). Denk dich jung! Gesund und schön mit der Franklin-Methode (3. Aufl). VAK Verl.
  • Fromm, E., & Funk, R. (2016). Haben oder Sein: die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft (B. Stein (Übers.); Ungekürzte Ausgabe 1979, 43. Auflage 2016). dtv.
  • Kabat-Zinn, J. (2015). Im Alltag Ruhe finden: Meditationen für ein gelassenes Leben: Bd. 87713 : Mens sana (Erw. Taschenbuch-Neuausg). Knaur Taschenbuch.
  • Lipton, B. H. (2016). Intelligente Zellen: wie Erfahrungen unsere Gene steuern (Deutsche Ausgabe, 2. erweiterte Neuauflage). KOHA.
  • Lowen, A., & Abel, J. (1993). Bioenergetik als Körpertherapie: der Verrat am Körper und wie er wiedergutzumachen ist. Rowohlt.
  • Ott, U. (2010). Meditation für Skeptiker: Ein Neurowissenschaftler erklärt den Weg zum Selbst. O.W. Barth.
  • Ralston, P., & Ralston, L. (2009). Das Prinzip der mühelosen Stärke: mit Zen-Übungen zu einem neuen Körpergefühl (Dt. Erstausg). Knaur-Taschenbuch.
  • Servan-Schreiber, D. (2006). Die neue Medizin der Emotionen: Stress, Angst, Depression: Gesund werden ohne Medikamente (Taschenbuchausg., 24. Aufl). Goldmann.
  • Spitzer, M. (2005). Nervensachen: Geschichten vom Gehirn (1. Aufl). Suhrkamp.
  • Thich, N. H. (2000). Die fünf Pfeiler der Weisheit: Liebe, Achtsamkeit und Einsicht - der buddhistische Weg für den westlichen Menschen. Droemer Knaur.
  • Vester, F. (1976). Phänomen Stress: wo liegt sein Ursprung, warum ist er lebenswichtig, wodurch ist er entartet? Deutsche Verlags-Anstalt.

 

Ist dieser Kurs für Sie der Richtige? Ein Test folgt noch!  

 

Für weitere Informationen zu diesem Lehrangebot steht Ihnen der externe Dozent der Lehrveranstaltung zur Verfügung:
 

André Mittelsdorf

E-Mail: André Mittelsdorf


Für weitere Informationen oder bei Fragen zu den einzelnen Schlüsselqualifikations-Angeboten stehen Ihnen Matthias Rickes und Anna Wohlfarth gerne zur Verfügung.

WICHTIG: Geben Sie bei jeder Mail Ihren Studiengang und Ihre Matrikelnummer an.

 

Matthias RickesAnna Wohlfarth
Zentrum für Weiterbildung
Asbacher Straße 17c
98574 Schmalkalden
QPL/ZQM
Asbacher Straße 17c/ 
Blechhammer 4-9
98574 Schmalkalden
Telefon: 03683 688-1747
Telefax: 03683 688-981747
E-Mail: Matthias Rickes
Telefon: 03683 688-1042
Telefax: 03683 688-981042
E-Mail: Anna Wohlfarth