Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Produktentwicklungsprozess/Konstruktion

Modul im Fernstudium Anwendungstechniker (FH) für Additive Verfahren/Rapid-Technologien


Modulaufbau

1. Einführung - Additive Fertigungs­verfahren im Produktentwicklungsprozess

  • Produktentwicklung Grundlagen
  • Produktentwicklungsprozess nach VDI 2221
  • Modelle und Prototypen in der PE-Prozess

2. Besonderheiten additiver Fertigungsverfahren

  • Verfahrenstypische Vor- und Nachteile
  • Allgemeingültige Randbedingungen
  • Maß-, Form- und Lagegenauigkeiten
  • Datenqualität , Auflösung, Darstellung
  • Materialdatenkennblätter (VDI 3405)

3. Anforderungen der Anwendungsebenen – Rapid Prototyping, Rapid Tooling, Rapid Manufacturing

4. Datenfluss und Schnittstellen

  • Möglichkeiten der Datenerfassung
  • 3D-Modellierung, Triangulation, Sliceprozess - Datenmodelle/ Datenformate
  •  Notwendigkeit und Wege der Datenaufbereitung/ -korrektur (Bedeutung nicht geschlossener Flächen, fehlender oder überflüssiger Stützstrukturen)
  • CAM-Vorbereitung
  • Optimierung der Datennutzung

5. Konstruktionsgrundlagen 3D-CAD

6. Grundlagen der Gestaltung unter Berücksichtigung der Besonderheiten additiver Fertigungsverfahren

  • Verfahrensübergreifende Empfehlungen
  • Konstruktionsempfehlungen für das Fused Deposition Modeling
  • Konstruktionsempfehlungen für das Lasersintern von Kunststoffen nach VDI 3405 Blatt 3
  • Konstruktionsempfehlungen für das Laser-Strahlschmelzen nach VDI 3405 Blatt 3

7. Neue Konstruktionsansätze als Potenzial und Herausforderung

  • Form follows Function
  • Topologieoptimierung durch bionisches Design
  • Gitterstrukturen
  • Multi-Material-Design
  • Funktionsintegrierte Leichtbaukomponenten


Studienberatung

Bei Fragen zum Modul oder Studium stehe ich Ihnen gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Peggy Schütze
Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c
98574 Schmalkalden

Telefon: +49 (0) 3683 688 - 1762
Telefax: +49 (0) 3683 688 - 1927

E-Mail schreiben