Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Personalmanagement

Modul im Fernstudium "Personalmanager (FH) Psychologie und Recht"


Beschreibung

Die Studierenden sollen in der Lage sein,

  • die Bedeutung des Personalwesens für den Unternehmenserfolg zu identifizieren
  • Personalentwicklungskonzepte und die hierfür erforderliche Methodik zu erarbeiten
  • die organisatorische Einbettung des Personalwesens in das Unternehmen zu erfassen
  • die Rolle des Personalwesens im Rahmen von Change-Prozessen nachzuvollziehen
  • die Bedeutung sozialer und digitaler Medien für das Personalwesen zu erfassen
  • den Einsatz digitaler Medien, insbesondere die sozialen Netzwerke, zur Personalwerbung zu erlernen
  • die Auswertung von HR-Kennzahlen auf Basis digitaler Konzepte vorzunehmen
  • digitale Dienstleistungen des Personalwesens anzuwenden
  • mit Hilfe des Feelgood Managements eine bessere Arbeitsatmosphäre zu schaffen

Modulaufbau

1. Personalstrategie und deren Einbettung in die Unternehmensziele

2. Personalentwicklung

3. Personalverwaltung und -einsatz

4. Begleitung von Organisationveränderungen aus Sicht der HR

5. Instrumente der Mitarbeiterführung (insbesondere Zielvereinbarungen)

6. Aufbau und Führung einer Personalabteilung

7. Personal und Unternehmenskultur

8. Digitalisierung im Personalmanagement

  • Personalbeschaffung und -marketing im digitalen Umfeld
  • Social Media und Employer Branding
  • E-Rekrutierung und Einsatz von Algorithmen
  • Social Media und Personalentwicklung
  • statistische Auswer-tung und Zusammensetzung von Personal- und Unternehmensdaten
  • Management von HR-Projekten
  • Datenschutz

9. Feelgood Management

  • Personalzufriedenheit
  • Work-Life-Balance
  • Resilienz
  • Wertschätzung
  • Personalbetreuung
  • Konzeption und Umsetzung



Bei Fragen zum Modul oder Studium stehe ich Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Studienberater Thomas Oelsner

Thomas Oelsner

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c
98574 Schmalkalden

Telefon: +49 (0) 3683 688 - 1748
Telefax: +49 (0) 3683 688 - 1927

E-Mail schreiben