Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Statistik

Modul im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.)


Qualifikationsziele

Die Studierenden sollen,

  • Wahrscheinlichkeitsrechnungen durchführen können und
  • die mathematische Statistik und deren wirtschaftswissenschaftliche Anwendung in der Praxis kennen, um somit die Voraussetzungen für betriebliche Entscheidungen als Grundlage der Existenzsicherung und Konkurrenzfähigkeit der Unternehmen zu schaffen
  • in der Praxis erhobene Daten statistisch Auswerten und Analysieren können.

    Modulaufbau

     

    1. Wahrscheinlichkeitsrechnung

    • Grundbegriffe
    • Berechnung von Wahrscheinlichkeiten
    • Wahrscheinlichkeitsregeln

    2. Deskriptive Statistik

    3. Eindimensionale Zufallsvariablen und Verteilungen

    • Diskrete und stetige Zufallsvariablen und Wahrscheinlichkeitsverteilungen
    • Parameter von Wahrscheinlichkeitsverteilungen
    • Funktionen von Zufallsvariablen

    4. Spezielle Wahrscheinlichkeitsverteilungen und Stichprobenverteilungen

    • Diskrete Verteilungen
    • Stetige Verteilungen

    5. Schätz- und Testverfahren

    • Parameterschätzung
    • Intervallschätzung
    • Testverfahren

     

     

     




    Bei Fragen zum Modul oder Studium steht ich Ihnen gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

    Studienkoordinatorin Franziska Kemnitz von der Hochschule Schmalkalden

    Franziska Kemnitz
    Master of Laws

    Hochschule Schmalkalden
    Asbacher Str. 17c
    98574 Schmalkalden

    Telefon: +49 (0) 3683 688 - 1746
    Telefax: +49 (0) 3683 688 - 1927

    E-Mail schreiben