Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Qualitätsmanagement

Modul im Fernstudium Produktionsmanager (FH) für Kunststofftechnik


Modulaufbau

1. Einführung

  • Ziel, Zweck, Bedeutung / Nutzen für Kunststoffverarbeiter
  • Grundbegriffe
  • Qualitätsregelkreise

2. Gesetzliche Anforderungen

  • Gesetze, Normen, kundenspezifische Anforderungen
  • Interessiertenanalyse, -orientierung und -zufriedenheitsmessung

3. Qualitätsmanagementsysteme

  • TQM – Ziel, Vorgehen, Aspekte
  • Modelle – EFQM / EQA, ISO 9000ff.
  • Prozessorientierung / Prozessdenken
  • Prozessgestaltung
  • Anforderungen an QM – Systeme gemäß ISO 9001 / 9004
  • IT – Einbindung, Elektronisch geführte Managementsysteme

4. Qualitätsmanagementsysteme bei Kunststoffverarbeitern

  • Prozesslandkarte, Management-, Geschäfts- und Unterstützungsprozesse
  • Typische Prozesskomponenten
  • Besonderheiten von Prozessen bei Kunststoffverarbeitern

5. QM – Methoden und –Tools mit Anwendungen für Kunststoffverarbeiter

  • Projektmanagement (Überblick, Einordnung)
  • Marktanalyse, Benchmarking, QFDRisikoanalyse (FMEA, FTA, ETA)
  • Statistische Versuchsmethodik (DoE)
  • Statistische Methoden (SPC, Stichprobenpläne, MSA)
  • QM Audits (System, Prozess, Produkt)
  • Kommunikation, Requalifizierung
  • Zuverlässigkeitsstrategien und -methoden
  • Verbesserungsregeln und -methoden (Six Sigma, KVP, BVW)
  • Sonstige Tools (Poka Yoke, DSK/FSK, Pareto, Ishikawa, 8D)

6. Weiterentwicklung und Ausblick



Studienberatung

Bei Fragen zum Modul oder Studium stehe ich Ihnen gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Peggy Schütze
Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Hochschule Schmalkalden
Asbacher Str. 17c
98574 Schmalkalden

Telefon: +49 (0) 3683 688 - 1762
Telefax: +49 (0) 3683 688 - 1927

E-Mail schreiben