Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Techniker (FH) für erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe

Weiterbildung erneuerbare Energien für Fachkräfte der Energiebranche

Im Folgenden finden Sie umfangreiche Informationen zu unserer Weiterbildung. Bitte zögern Sie bei individuellen Fragen nicht, direkt nachzufragen. Thomas Oelsner freut sich über einen Anruf oder eine E-Mail von Ihnen!

    I. Weiterbildung erneuerbare Energien im Überblick

    Sie sind in der Energiebranche tätig und wollen einen Überblick über die Funktionsweise verschiedener erneuerbarer Energietechnologien erhalten. Darüber hinaus möchten Sie Ihre Fähigkeiten zur Planung, Entwicklung und zum Betrieb von Anlagen der nachhaltigen Energiegewinnung und -nutzung ausbauen. Das zweisemestrige Fernstudium qualifiziert Sie genau in diesen Bereichen und ermöglicht Ihnen einen beruflichen Einstieg in den Bereich der erneuerbare Energien.

    Zur Weiterbildung erneuerbare Energien

    Sie sind beruflich damit betraut, den Einsatz erneuerbarer Energien zu bewerten bzw. zu planen oder Sie sind dafür verantwortlich, Anlagen zur Nutzung sogenannter "Grüner Energien" technisch und wirtschaftlich sinnvoll zu betreiben? Dann bietet Ihnen diese berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich erneuerbare Energien eine optimale und praxisnahe Qualifizierung.

    Lehrende aus Wissenschaft und Praxis vermitteln Ihnen das notwendige Wissen zur Beurteilung sowie zur Planung, Entwicklung und zum Betrieb von Anlagen zur nachhaltigen Nutzung von erneuerbaren Energien. Darüber hinaus erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das Gebiet der regenerativen Ressourcen und nachwachsenden Rohstoffe.

      II. Daten und Fakten zur Weiterbildung erneuerbare Energien in der Übersicht

      Studienform:berufsbegleitend
      Studiendauer:2 Semester
      Abschluss:Hochschulzertifikat
      ECTS:30
      Nächster Studienstart:Wintersemester 2020/21
      Bewerbungsschluss:31.07.2020
      Studiengebühr:2.400 EUR pro Semester, zzgl. Semesterbeitrag
      Studienort:Schmalkalden

      III. Die Vorteile der Weiterbildung im Bereich erneuerbare Energien

      • keine Unterbrechung der beruflichen Karriere, finanzielle Absicherung durch geregeltes Einkommen
      • ausführlich ausgearbeitete Lehrunterlagen mit Übungsaufgaben und Lernkontrollfragen für das Selbststudium
      • persönlicher Austausch mit Lehrenden und Kommilitonen während der Präsenzphasen
      • studienbegleitende Prüfungsabnahmen während der Präsenzphasen, keine extra Prüfungsphasen
      • Rundum-Betreuung durch einen Ansprechpartner für alle fachlichen und organisatorischen Angelegenheiten über die gesamte Studiendauer
      • flexibles Studium durch räumlich ungebundenes Lernen, flexible Zeiteinteilung und die Möglichkeit, Urlaubssemester zu beantragen

      Für wen ist die Weiterbildung im Bereich erneuerbare Energien geeignet?

      Die berufsbegleitende Weiterbildung im Bereich erneuerbare Energien richtet sich vordergründig an:

      • Technische Fachkräfte, die einen Einstieg in die Bereiche erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe suchen
      • Fachkräfte aus dem betriebswirtschaftlichen Bereich, die Hintergrundkenntnisse aus den Bereichen erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe benötigen

      Inhalte der Weiterbildung erneuerbare Energien

      Die Weiterbildung zum "Techniker (FH) für erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe" umfasst folgende Lehrgebiete:

      V. Voraussetzungen für die Weiterbildung erneuerbare Energien

      Für die Aufnahme der berufsbegleitenden Weiterbildung im Bereich erneuerbare Energien benötigen Sie:

      • den Abschluss eines Hochschulstudiums oder eines vergleichbaren Studiums an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie und mindestens ein Jahr Berufserfahrung in einem für die Weiterbildung förderlichen Bereich oder
      • die allgemeine oder fachgebundene Hochschul- oder Fachhochschulreife oder einen vergleichbaren Abschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Beruf und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einem für die Weiterbildung förderlichen Bereich oder
      • den Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten technischen Beruf und eine mindestens vierjährige, für die Weiterbildung förderliche Berufserfahrung oder
      • den Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten nicht-technischen Beruf und eine mindestens vierjährige, für das weiterbildende Studium förderliche Berufspraxis sowie den Nachweis einer erfolgreichen Teilnahme an einem Vorkurs „Technische Grundlagen“ im Umfang von 16 akademischen Stunden oder
      • eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung in einem einschlägigen Bereich

      VI. Studiengebühr und Finanzierung der Weiterbildung erneuerbare Energien

      In den Studiengebühren sind alle Ihr Studium betreffenden Leistungen (sämtliche Studien- bzw. Lehrmaterialien, die Präsenzseminare, die Prüfungsabnahmen etc.) enthalten. Zusätzlich fallen daher lediglich der für Sie gültige Semesterbeitrag, Fahrtkosten sowie Kosten für die Übernachtungen und die Verpflegung am Studienort während der Präsenzphasen an.

      Die Studiengebühr und der Semesterbeitrag sind jeweils vor Semesterbeginn zu entrichten, eine Ratenzahlung ist nicht möglich.

      Für berufsbegleitende Weiterbildungsangebote gibt es eine Vielzahl an Fördermöglichkeiten. Eine Übersicht dazu finden Sie hier.


      Haben Sie noch Fragen?

      Dann schauen Sie doch mal in unsere FAQs oder rufen uns einfach an!

      Ihr Ansprechpartner für das Fernstudium ist Thomas Oelsner. Er steht Ihnen für weitere Auskünfte telefonisch unter +49 (0) 3683 688 – 1748 sowie per E-Mail gerne zur Verfügung.

      Nach einigen Wochen im Home-Office und ausschließlicher Online-Veranstaltungen haben wir im Juni den eingeschränkten Präsenzbetrieb aufgenommen. Insbesondere Klausuren können nun unter Einhaltung strenger Hygiene- und Kontaktregelungen wieder vor Ort abgenommen werden.

      Allen Interessenten und Studierenden stehen wir gewohnt zuverlässig per Mail und telefonisch zur Verfügung.

      Bleiben Sie schön gesund!

      Studienberatung


      Bei Fragen zum Studium stehe ich Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

      Thomas Oelsner

      Hochschule Schmalkalden
      Asbacher Str. 17c
      98574 Schmalkalden

      Telefon: +49 (0) 3683 688 - 1748
      Telefax: +49 (0) 3683 688 - 1927

      E-Mail schreiben

      Online-Infoveranstaltung

      Lernen Sie unsere berufsbegleitenden Hochschulzertifikate näher kennen!

      Do, 09.07.2020  19.00 - 20.00 Uhr

      Do, 23.07.2020  19.00 - 20.00 Uhr

      Zur Anmeldung

      Thomas im Gespräch ...


      Bitte senden Sie mir diese
      Unterlagen auch per Post zu.

      Alle Bewertungen lesen