Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Angewandte Forschung

Regional, national, international - Wissenschaftler der Hochschule Schmalkalden kooperieren mit Partnern auf der ganzen Welt in gemeinsamen Forschungsprojekten. Die Studierenden werden so optimal auf Berufs-, Arbeits- und Lebenswelt vorbereitet.

Für eine hohe Qualität in der Lehre ist anwendungsorientierte Forschung sowie ein aktiver Wissens- und Technologietransfer an der Hochschule unbedingt erforderlich - auch im Hinblick auf den schnellen wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt. Sowohl Forschung als auch Lehre sind an der Hochschule Schmalkalden berufsqualifizierend und orientieren sich an konkreten Berufsfeldern und Problemen der Praxis. Die angewandte Forschung unterstützt die Lehre und vernetzt die Kompetenzen der Hochschule. Oftmals werden kooperative Promotionsvorhaben in die Forschung einbezogen.

Die Hochschule Schmalkalden ist Partner kleiner und mittelständischer Unternehmen in der Region Südthüringen: Zum einen als Nachwuchsschmiede für forschungs- und praxisnah ausgebildete Fachkräfte und zum anderen als Partner bei der Lösung anwendungsorientierter Forschungsfragen. In beiden Fällen ist die Hochschule Schmalkalden ein Garant für einen schnelle Wissens- und Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die vernetzte Zusammenarbeit eröffnet den Unternehmen und Institutionen einen direkten Zugang zu neuen anwendungsbezogenen Forschungsergebnissen. Damit können sich Firmen und Organisationen besser auf dem globalen Markt behaupten.