Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Projektarbeiten

Hier möchten wir Ihnen einige Beispiele von Projektarbeiten präsentieren, die von Studierenden während des Studiums bearbeitet wurden.

Die clevere Kaffeemaschine

Projektarbeit Kaffeemaschine

Im Sommersemester 2012 beschäftigten sich Cathleen Ramsthaler, Sebastian Wenke und Stefan Jäger, gemeinsam mit Prof. Dr. Roppel als Betreuer, mit der Entwicklung einer intelligenten Kaffeemaschine.

Im Projekt wurde eine Kaffeemaschine mit einem Bluetooth-Modul ausgerüstet. Über Bluetooth konnte die Kaffeemaschine dann ein- und ausgeschaltet werden. Drucksensoren dienten der Erfassung des Füllstandes im Wassertank und der Kaffeekanne. Diese Daten konnten anschließend an ein Android-Gerät, also ein Smartphone oder einen Tablet-PC, übertragen werden. Über eine eigens für dieses Projekt programmierte App konnte man die Kaffeemaschine steuern und sich die Füllstände angezeigen lassen. Für das Projekt wurde eine Schaltung zur Messung der Sensordaten entwickelt und ein Microcontroller für die Auswertung und Übertragung der Daten programmiert.


Leitungskoppler für ein Powerline-Modem

Projektarbeit Leitungskoppler

Im Sommersemester 2013 befassen sich die Studenten Beatrice Wolf und Sebastian Brüll, unter der Betreueung von Prof. Dr. Roppel, mit dem Entwurf eines Leitungskopplers für ein Powerline-Modem.

Ein Powerline-Modem dient der Datenübertragung über die Stromleitung. Über den Leitungskoppler wird das Datensignal ein- und ausgekoppelt. Eine Kombination aus einem Übertrager und einem Kondensator lässt das hochfrequente Datensignal ungehindert passieren, während die 50-Hz-Netzspannung stark gedämpft wird. Der Leitungskoppler enthält ferner Verstärker für die Sende- und die Empfangsrichtung und Schutzschaltungen. Im Projekt wird für eine entsprechende Schaltung ein Layout entworfen. Anschließend wird die Schaltung aufgebaut und die Funktion durch umfangreiche Messungen getestet.