Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Die Vorzüge eines Schmalkalder Studiums werden Sie vielleicht erst zu schätzen wissen, wenn Sie hier sind. Aber vielleicht gelingt es uns, Sie ein bisschen neugierig zu machen. Wir können uns zwar hinsichtlich des Studienortes nicht mit den Metropolen messen, aber gerade dies ist unser Vorteil. Die bereits bei uns studieren oder studiert haben, werden das gerne bestätigen.

Wir bieten vier grundständige Bachelor- und einen konsekutiven Masterstudiengang an:

Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaftswissenschaften (WIWI) und International Business and Economics (IBE).

Mit all diesen Bachelorstudiengängen erwerben Sie den Abschluss Bachelor of Arts.

Die beiden siebensemestrigen Studiengänge BWL und VWL verbinden eine klare Ausrichtung mit der Möglichkeit, individuell Schwerpunkte zu setzen. Diese fachliche Ausbildung ergänzt durch ein Praxissemester bereitet Sie sehr gut auf die Anforderungen der Wirtschaft und Ihren Berufseinstieg vor.

Die Verbindung von betriebs- und volkswirtschaftlichen Inhalten bieten die Studiengänge WIWI und IBE. Im Unterschied zu den beiden vorherigen Studiengängen sind Sie hier bereits nach sechs Semestern Bachelor of Arts. Das ist besonders interessant für Leute, die bereits über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder sonstige Berufserfahrung verfügen und somit möglichst schnell wieder zurück in die Praxis wollen. Ebenfalls sind diese beiden Studiengänge natürlich bestens geeignet für ein anschließendes wirtschaftswissenschaftliches Masterstudium, das u.a. auch zur Promotion berechtigt.

Die Besonderheit unserer Fakultät ist die internationale Vernetzung mit weltweit sechzig Partnerhochschulen, durch die Sie insbesondere im Studiengang International Business and Economics mit einem obligatorischen Auslandssemester profitieren und somit ihre sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen vertiefen können.

Neben fachspezifischen Kompetenzen erwerben Sie in allen Studiengängen Schlüsselqualifikationen wie Präsentationstechniken oder Teamfähigkeit sowie verschiedene berufsrelevante Zusatzqualifikationen.

Der viersemestrige Masterstudiengang International Business and Economics (Master of Arts) baut auf einem vorherigen wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorabschluss auf. Das forschungsorientierte Programm wird abgerundet durch ein Auslandsstudium mit der Möglichkeit, einen Doppelabschluss an der Partnerhochschule zu erlangen. Seine ausgeprägte internationale Orientierung hat dazu beigetragen, dass der Studiengang seit seiner Einführung im Jahr 2006 auf außerordentlich großes Interesse stößt: Die "Weltstadt Schmalkalden" (Die Zeit. Campus, Ausgabe 1, 2009, S. 38, in der Veröffentlichung zum ersten Ranking für BWL-Masterprogramme) bietet Ihnen ein Studium mit internationalem Flair inmitten Kommilitonen aus vielen verschiedenen Ländern.

Sie werden feststellen, dass bei einem interessanten Studium in einer familiären und studentenfreundlichen Atmosphäre der Studienort zur Nebensache wird. Denn, Sie ganz allein bestimmen mit uns zusammen die Atmosphäre und den attraktiven Rahmen.

Prof. Dr. Friedrich Kugler (Dekan)

Kontakt

Hochschule Schmalkalden
Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Postfach 10 04 52
98564 Schmalkalden

Telefon: +49 (0) 3683 688-3001

Telefax: +49 (0) 3683 688-3499

E-Mail senden