Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen
Studierende des Multimedia Marketing Studiums

Multimedia Marketing (B.Sc.)

Das Multimedia Marketing Studium in Schmalkalden

Im Studiengang Multimedia-Marketing lernen Sie Neue Medien im Marketing zielführend zu planen und anzuwenden. Im Zentrum steht die Konzeption und Umsetzung multimedialer Inhalte im Rahmen des Online-und Offline-Marketings. Von der Situations- und Zielgruppenanalyse, der Ziel- und Strategieentwicklung über die Realisierung konkreter Maßnahmen, z.B. der Webseitenentwicklung, der Suchmaschinenoptimierung, des Social-Media-Marketings bis hin Foto- und Videogestaltung werden Sie mit einem breiten Spektrum von Methoden, Verfahren und Techniken des modernen Marketing-Managements konfrontiert.  

Wir grenzen uns bewusst von einem klassischen Betriebswirtschaftslehre- oder Marketing-Studium ab, das breit angelegt ist und möglichst vielfältige Aspekte und Bestimmungsfaktoren des Unternehmenserfolges beleuchtet. Der Studiengang Multimedia-Marketing vermittelt spezifisches, auf digitale Bereiche abzielendes Marketing-Wissen, das auf einem soliden Fundament an betriebswirtschaftlichen sowie informationstechnischen Grundlagen, z.B. der Programmierung und der Wirtschaftsinformatik aufbaut. Flankiert werden diese Inhalte durch moderne Aspekte des Designs und der Mediengestaltung.  

Unsere Absolventinnen und Absolventen erhalten durch das Studium einen breiten fachlichen Horizont, der sie zu einem Berufsstart befähigt.  

Der Studiengang wird seit 2008 angeboten und seit dem Start sehr gut nachgefragt.

Studienform:Vollzeit
Studiendauer:6 Semester
Abschluss:Bachelor of Science
ECTS:180
nächster Studienstart:jeweils zum Wintersemester
Bewerbungsschluss:jeweils zum 15. Juli

Marketing-Studium zum Allrounder für das digitale Marketing

Lernen Sie im 6-semestrigen Bachelor-Studium:

  • neue Entwicklungen im Bereich digitaler Medien zu bewerten,
  • ein zielgruppenspezifisches Marketing-Mix zu entwickeln,
  • Online-Marketing (SEO, SEM, Social-Media-Marketing u.a.) zu nutzen,
  • Designkonzepte zu entwerfen,
  • digitale Medien (Webseiten, Fotografie, Video u.a.) kreativ zu gestalten,
    [Projekte des Studiengangs werden auf der jährlich von Studierenden organisierten Veranstaltung INTERMEDIALE Schmalkalden vorgestellt: http://www.intermediale.info; facebook.com/IntermedialeSchmalkalden/]
  • das Projektmanagement und das Controlling der Marketingmaßnahmen zu organisieren.

Studienverlauf des Marketing-Studiums

Das Multimedia-Marketing-Studium ist so konzipiert: in den ersten drei Semestern beschäftigen Sie sich mit Grundlagen der Wirtschaftsinformatik, der objektorientierten, Programmierung, der Betriebswirtschaftslehre, der Marktforschung, des Marketings und der visuellen Kommunikation. Im vierten Semester vertiefen Sie die Bereiche Online-Marketing sowie Multimedia- und Kommunikationssysteme. Daneben wählen Sie je nach Interesse ein weiteres Vertiefungsgebiet, z.B. Kommunikation, Anwendungssysteme oder Unternehmensführung. Im fünften Semester wenden Sie die gelernten Inhalte im Rahmen der Praxisphase in einem Unternehmen an. Alternativ können Sie auch ein Auslandsstudium bei einem unserer über 100 internationalen Hochschulpartner absolvieren. Im sechsten Semester hören Sie weitere Inhalte Ihrer Vertiefungsgebiete und schließen Ihr Studium mit dem Schreiben der Bachelor-Thesis ab.


Studieninhalte des Marketing-Studiums

Der erste Studienabschnitt des Multimedia Marketing Studiums umfasst zwei Semester mit insgesamt 60 ECTS durch Pflichtmodule.

Pflichtmodule des Marketing-Studiums (1. Studienabschnitt):

  • Mathematische Grundlagen
  • Einführung in die Wirtschaftsinformatik
  • Programmierung
  • Betriebswirtschaftslehre (inkl. Rechnungswesen)
  • Grundlagen des Marketing
  • Marktforschung/Statistik
  • Usability/Web Analytics
  • Grundlagen der visuellen Kommunikation
  • Einführung in IT- und Wirtschaftsrecht
  • Englisch

 

Der zweite Studienabschnitt des Multimedia Marketing Studiums umfasst vier Semester mit insgesamt 120 ECTS. Davon sind 20 ECTS. Davon sind 20 ECTS aus dem Praxismodul oder Auslandsemester und insgesamt 12 ECTS für die Bachelorarbeit und das Kolloquium.

Pflichtmodule des Marketing-Studiums (2. Studienabschnitt):

  • Marketing
  • Visuelle Kommunikation
  • Multimedia- und Kommunikationssysteme
  • Unternehmensführung
  • Anwendungssysteme
  • Informationsmanagement
  • Projektmanagement
  • Software Engineering
  • IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Multimedia-Marketing-Projekt
  • Marketing- Planspiel
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten


Pflicht-Vertiefungsgebiete im Marketing-Studium:

  • Marketing
  • Multimedia- und Kommunikationssysteme


Wahlpflicht-Vertiefungsgebiete im Marketing-Studium:

  • Visuelle Kommunikation
  • Unternehmensführung
  • Anwendungssysteme

 

Im Laufe des zweiten Studienabschnittes ist mindestens ein Wahlmodul/Schlüsselqualifikation mit dem Umfang von 3 ECTS aus dem umfangreichen Modulkatalog zu belegen.


Master-Abschluss als Perspektive

Mit Ihrem Bachelor im Multimedia-Marketing-Studium erwerben Sie bereits nach sechs Semestern einen berufsqualifizierenden Abschluss, der Sie fit für den Berufseinstieg macht. Das vorgeschriebene Pflichtpraktikum im Studium erleichtert Ihnen den Berufsstart, weil Sie schon bestimmte Felder des digitalen Marketings hautnah erleben konnten. Die konsequente Praxisorientierung des Studiums ist ein von Arbeitgebern sehr geschätzter Pluspunkt der Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Ein guter Bachelor-Abschluss ermöglicht die Aufnahme eines weiterführenden Master-Studiums. In der Fakultät Informatik bieten wir den konsekutiven Masterstudiengang "Angewandte Medieninformatik" an, der das Bachelor-Programm fachlich fortführt und der nach vier Semestern zu einem zweiten Hochschulabschluss führt. Der Master-Studiengang ist darauf ausgelegt, die wissenschaftliche Qualifikation im Feld der interaktiven multimedialen Dienste und Anwendungen zu vertiefen und um interessierende thematische Schwerpunkte zu erweitern. Das forschungsgeleitete Studieren nach Interessensgebieten wird hier durch eine hohe Wahlfreiheit gefördert. Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiums können im Anschluss als Spezialisten in verschiedensten Praxisgebieten arbeiten. Ein qualifizierter Master-Abschluss befähigt auch zur Aufnahme einer Promotion und den Beginn einer wissenschaftlichen Laufbahn.


Zulassungsvoraussetzungen

Sie sind zum Multimedia-Marketing-Studium berechtigt, wenn Sie einen der folgenden Abschlüsse aufweisen: allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, das erfolgreiche Ablegen der Meisterprüfung, der erfolgreiche Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder zum staatlich geprüften Betriebswirt.

Für das Multimedia-Marketing-Studium bestehen keine Zulassungsbeschränkungen.


Berufsaussichten für Absolventen des Multimedia-Marketing-Studiums

Online-Medien und E-Commerce sind heute sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Die zielgerichtete Nutzung digitaler Medien und Vertriebsformen durch Unternehmen setzt die Anwendung eines fachspezifischen Know-hows voraus. Hierfür werden zunehmend Hochschulabsolventinnen und -absolventen gesucht, die ein Marketing-Studium absolviert haben und eine technische und gestalterische Expertise mitbringen. Während noch vor einigen Jahren hauptsächlich große Unternehmen als Arbeitgeber in Erscheinung traten, suchen nun auch mittelständische und kleinere Unternehmen Fachkräfte in diesem Bereich.  

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Multimedia-Marketing arbeiten heute als  

  • Manager/in Online-Marketing
  • Social-Media-Manager/in oder Online-Redakteur/in
  • Webdesigner/in
  • Marketing-Consultant
  • SEO-Consultant
  • Junior-Produktmanager/in
  • Projektmanager/in
  • Sales Manager
  • sowie in anderen betriebswirtschaftlichen oder IT-nahen Bereichen  

Bei allgemeinen Fragen rund um das Studium:

Studienberatung
Hochschule Schmalkalden
Blechhammer 9
98574 Schmalkalden

Studienberatung Hochschule Schmalkalden

Franca Kröger-Pfaff

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 1023
Telefax: +49 (0) 3683 688 98 1023

Corinna Endter

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 1024
Telefax: +49 (0) 3683 688 98 1024

E-Mail schreiben


Bei fachlichen Fragen zu den Studieninhalten:

Prof. Dr. Uwe Hettler

Prof. Dr. Uwe Hettler Fachstudienberatung

Fakultät Informatik
Haus F, Raum 0107

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 4103

E-Mail schreiben


Claudia Biallaß

Claudia Biallaß Sekretariat Fakultät Informatik

Fakultät Informatik
Sekretariat
Haus B, Raum 0207

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 4116

E-Mail schreiben