Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen
Multimedia Marketing (B.Sc.)

Multimedia Marketing (B.Sc.)

Multimedia Marketing studieren in Schmalkalden

 

Mit dem Studiengang Multimedia Marketing zielen wir darauf ab spezifische Kenntnisse der Wirtschaftsinformatik und des Marketing zu vermitteln, damit unsere Studierende Anforderungen in technologiegeprägten Bereichen der "Neuen Medien" bestmöglich Rechnung tragen können.
Wir grenzen uns bewusst von klassischen Marketing-Studiengängen ab, die breit angelegt sind und möglichst vielfältige Aspekte und Bestimmungsfaktoren des Marketing-Erfolges beleuchten wollen. Der Studiengang Multimedia Marketing ist klar auf informationstechnische Aspekte der Marketing-Arbeit konzentriert, die auf einem soliden Fundament an allgemeinem Marketingwissen aufbauen.
Gegenüber Design- und Mediengestaltungs-Studiengängen räumen wir der Gestaltung zwar ein bedeutendes Gewicht ein, daneben lehren wir jedoch weitere Aspekte aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik und Marketing. Unsere Absolventinnen und Absolventen erhalten somit einen breiteren fachlichen Horizont, der über die reine Mediengestaltung hinausreicht und der sie für konzeptionelle Aufgaben im Rahmen der Planung von Geschäftsmodellen, Informationsinfrastrukturen und übergreifenden Feldern der Wirtschaftsinformatik befähigt.

Studienform:Vollzeit
Studiendauer:6 Semester
Abschluss:Bachelor of Science
ECTS:180
nächster Studienstart:jeweils zum Wintersemester
Bewerbungsschluss:jeweils zum 15. Juli

Marketing-Studium zum IT-Experten für das Zeitalter des Internet und der Neuen Medien

Lernen Sie im Rahmen des 6 semestrigen Marketing- und Multimedia-Studiums:

  • IT-Innovationen im Bereich digitaler Medien durch solide Hard- und Softwarekenntnisse im für das Marketing zu bewerten,
  • das Marketing-Mix- und Werbestrategien für die maßgeschneiderte IT-Nutzung zu entwickeln,
  • kreativ digitale Medien und Werbemittel zu gestalten,
  • den laufenden Betrieb und die Wartung der erforderlichen IT-Systeme sicherzustellen,
  • das Projektmanagement und das Controlling der Marketingmaßnahmen zu organisieren.

Berufsaussichten für Absolventen

Die Verbreitung und Akzeptanz von neuen Medien wächst in einem rasanten Tempo. Allein die Umsätze für Online-Werbung weisen in den letzten Jahren deutlich zweistellige Wachstumsraten auf. Die Kommunikation und die Geschäftsabwicklung über Webseiten gehört heute schon zum Standard. Neue Nutzungsmöglichkeiten im Kontext von Web 2.0 (Blogs, Wikis, Podcasts, Social Networks etc.) Präsentationsformen wie z.B. interaktive Online-Videos, personalisierte E-Mail-Werbung stellen Unternehmen jedoch vor neue Herausforderungen.

Während viele Unternehmensvertreter einer gezielten Nutzung dieser Kommunikationsformen im Rahmen ihrer Marketingarbeit bislang eher reserviert gegenüberstanden, erkennen sie nun einen wachsenden Handlungsbedarf. Dieser lässt eine wachsende Nachfrage nach Marketingexperten mit einschlägigem technischen Know-how auf dem Arbeitsmarkt erkennen.

Das Studium Multimedia-Marketing eröffnet Ihnen sehr gute Berufschancen in folgenden Funktionen:

  • Webdesigner/in oder Online-Redakteur/in
  • Webmaster
  • Manager/in Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung
  • Marketing-Consultant
  • Junior-Produktmanager/in in technologiegeprägten Unternehmen
  • Projektmanager/in im Bereich Multimedia/Wirtschaftsinformatik

Studienverlauf

Kennzeichen des Studiums Multimedia-Marketing an der Hochschule Schmalkalden ist eine enge Verzahnung von fachspezifischen Marketing- und BWL-Inhalten mit soliden Grundlagen der Wirtschaftsinformatik. Sie erwerben fundierte Kenntnisse in den Bereichen objektorientierte Programmierung, Datenbanksysteme, und Anwendungssyssteme. Im Kern Ihres Studiums beschäftigen Sie sich intensiv mit Multimedia- und Kommunikationssystemen und daran anknüpfenden Inhalten der digitalen Mediengestaltung und des Online-Marketing.

Das 6-semestrige Bachelor-Studium ist so konzipiert, dass Ihnen in den ersten drei Semestern Grundlagen der Wirtschaftsinformatik, des Marketing, der Kommunikation und der Betriebswirtschaftslehre beigebracht werden. Im 4. Semester erfolgt die Vertiefung in den Bereichen Marketing sowie "Multimedia- und Kommunikationssysteme". Daneben ist je nach Interesse, ein weiteres Vertiefungsgebiet, z.B. Kommunikation, Anwendungssyssteme oder Datenbanksssteme zu wählen. Im 5. Semester sollen Sie dann die gelernten Inhalte im Rahmen der Praxisphase in einem Unternehmen anwenden. Alternativ können Sie auch ein Auslandsstudium bei einem unserer internationalen Hochschulpartner absolvieren. Im 6. Semester belegen Sie weitere Inhalte in den Vertiefungsgebieten und schließen Ihr Studium mit dem Schreiben Ihrer Bachelor-Thesis ab.

Hier finden Sie den Regelstudienplan, sowie Modulbeschreibungen.


Master-Abschluss als Perspektive

Mit Ihrem Bachelor-Studium Multimedia-Marketing erwerben Sie bereits nach 6 Semestern einem berufsqualifizierenden Abschluss, der Sie fit für den Berufseinstieg macht. Das vorgeschriebene Pflichtpraktikum im Studium erleichtert Ihnen den Berufsstart, weil Sie schon bestimmte Felder eines Berufes hautnah erleben konnten. Die konsequente Praxisorientierung ist ein von Arbeitgebern sehr geschätzter Pluspunkt der Fachhochschulabsolventen.

Ein guter Bachelor-Abschluss ermöglicht die Aufnahme eines weiterführenden Master-Studiums. In der Fakultät Informatik bieten wir den "konsekutiven" Masterstudiengang "Angewandte Medieninformatik" an, der das Bachelor-Programm fachlich fortführt und der nach vier Semestern zu einem zweiten Hochschulabschluss führt. Der Master-Studiengang ist darauf ausgelegt, die wissenschaftliche Qualifikation im Feld der interaktiven multimedialen Dienste und Anwendungen zu vertiefen und um interessierende thematische Schwerpunkte zu erweitern. Das forschungsgeleitete Studieren nach Interessensgebieten wird hier durch eine hohe Wahlfreiheit gefördert. Absolventinnen und Absolventen eines Master-Studiums können im Anschluss als Spezialisten in verschiedensten Praxisgebieten arbeiten. Ein qualifizierter Master-Abschluss befähigt auch zur Aufnahme einer Promotion und den Beginn einer wissenschaftlichen Laufbahn.


Zulassungsvorraussetzungen

Sie sind zum Studium berechtigt, wenn Sie einen der folgenden Abschlüsse aufweisen: allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, das erfolgreiche Ablegen der Meisterprüfung, der erfolgreiche Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder zum staatlich geprüften Betriebswirt.

Für das Studium Multimedia-Marketing bestehen keine Zulassungsbeschränkungen.

Zentrale Studienberatung


Bei allgemeinen Fragen rund um das Studium:

Studienberatung
Hochschule Schmalkalden
Blechhammer 9
98574 Schmalkalden

Studienberatung Hochschule Schmalkalden

Franca Kröger-Pfaff

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 1023
Telefax: +49 (0) 3683 688 98 1023

Corinna Endter

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 1024
Telefax: +49 (0) 3683 688 98 1024

E-Mail schreiben

Fachstudienberatung der Fakultät Informatik


Bei fachlichen Fragen zu den Studieninhalten:

Prof. Dr. Uwe Hettler

Fakultät Informatik
Haus F, Raum 0107

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 4103

E-Mail schreiben


Claudia Biallaß

Fakultät Informatik
Sekretariat
Haus B, Raum 0207

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 4116

E-Mail schreiben