Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

FAQ - Fragen und Antworten

Bin ich vertraglich abgesichert?

Vor Beginn des dualen Studiums schließen Sie einen Ausbildungsvertrag mit dem Unternehmen, in dem Art und Umfang der Praxiseinsätze, Vergütung und Urlaubsanspruch sowie alle weiteren Rahmenbedingungen geregelt sind. Dieser Vertrag ist eine Ergänzung zum Berufsausbildungsvertrag der IHK/HWK der zusätzlich ausgefüllt werden muss und von der IHK/HWK ins Verzeichnis eingetragen wird.
Solche Verträge sind direkt bei der Handelskammer erhältlich.

Schaffe ich das duale Studium?

Sind Sie technisch interessiert und können sich für naturwissenschaftliche Fächer und analytisches Denken begeistern?
Ja, dann könnte das Elektrotechnik Studium gut zu Ihnen passen. Unterrichtsfächer wie Physik und Mathematik sind natürlich grundlegende Studieninhalte der Elektrotechnik, deshalb empfehlen wir Ihnen, abgesehen von Ihren Vorkenntnissen, unsere fakultativen und kostenfreien Vorkurse in diesen Bereichen zu besuchen.
So garantieren wir Ihnen eine optimale Vorbereitung auf Ihr Studium. Aber neben all diesen Kenntnissen sind die wichtigsten Voraussetzungen für ein Elektrotechnik-Studium.
Wissenschaftliche Neugier, Kreativität und Disziplin – bringen Sie diese Eigenschaften mit, wird das Studium für Sie nicht nur zum Erfolg sondern die Elektrotechnik zu Ihre Leidenschaft.

Wann und wo muss ich mich bewerben?

Informieren Sie sich frühzeitig, am besten etwa 18 Monate vor dem Schulabschluss über geeignete Studienangebote und Unternehmenspartner.
Bewerben Sie sich etwa 1 Jahr vor Start des dualen Studiums bei dem Unternehmen Ihrer Wahl um einen Platz. Sie können sich entweder bei bereits teilnehmenden Unternehmenspartnern der Hochschule Schmalkalden bewerben oder sich initiativ bei Unternehmen nach einer möglichen Kooperation für ein duales Studium erkundigen.
Wenn Sie einen Vertrag über das duale Studium im Unternehmen erfolgreich abgeschlossen haben, bewerben Sie sich an der Hochschule Schmalkalden um Ihren Studienplatz. Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist von Mai bis 15. Juli eines Jahres.

Welche Unternehmen kommen in Frage?

Möglich sind Unternehmen, die in den Studiengängen genannten Berufe ausbilden und einen Sitz in Thüringen (Kammerbezirke der IHK Südthüringen, IHK Erfurt oder HWK Erfurt) haben.
Bei Unternehmen aus anderen Kammerbezirken kann eine gesonderte Regelung stattfinden.

Wie funktioniert das duale Studium an der Hochschule Schmalkalden?

  1. Sie wählen eine Kombination von Studiengang und Berufsausbildung aus.
  2. Sie bewerben sich um einen Platz für das duale Studium bei einem Unternehmen Ihrer Wahl. Fragen Sie dort einfach nach einer möglichen Kooperation im dualen Studium.
  3. Sie schließen einen Vertrag mit einem Unternehmen.
  4. Sie bewerben sich um einen Studienplatz an der Hochschule Schmalkalden.
  5. Das duale Studium besteht aus einem Wechsel von Hochschul- und Praxisphasen.
  6. Nach bestandener Berufsabschlussprüfung durchlaufen Sie in den vorlesungsfreien Zeiten und dem Praxissemester im Studium weitere Praxisphasen im Unternehmen.
  7. Zudem wird i. d. R. die Bachelorarbeit im Unternehmen abgefasst.

Wie lange dauert das duale Studium?

Ein duales Studium dauert 7 Semester (3 1/2 Jahre).