Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Dual studieren an der Hochschule Schmalkalden

In einem grundständigen Studium gleichzeitig Praxiserfahrung sammeln?

Dann ist das Duale Studium an der Hochschule Schmalkalden genau das Richtige.
Der Vorteil unserer dualen Studienmodelle liegt auf der Hand: Der erhöhte Praxisanteil verbessert die Chancen auf einen schnellen Berufseinstieg.

Duale Studienmodelle

Die Hochschule Schmalkalden bietet das Duale Studium in zwei Studienmodellen an: Dem Studium-Praxis+, einem sechs- oder siebensemestrigen praxisintegrierenden Studium in allen Fakultäten der Hochschule sowie dem BISS-Studium, einem berufsausbildungsintegrierenden Studium im Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik und Informationstechnik mit Berufsabschluss als Elektroniker/in, Industriemechaniker/in, Mechatroniker/in oder Mikrotechnolog/in.

Studium-Praxis+

  • Studienmodell
    dual, praxisintegrierend
  • Dauer
    3 - 3,5 Jahre
  • Ort
    Hochschule, Praxispartner
  • Studienstart
    zum Wintersemester (01.10.)
  • Bewerbungsschluss
    15.07.
  • Studiengänge
    15 Bachelorstudiengänge in allen Fakultäten
  • Abschluss
    B.A., B.Eng., LL.B., B. Sc.
  • Verlauf
    reguläres Bachelorstudium mit Praxisvertrag bei einem Unternehmen

BISS

  • Studienmodell
    dual, berufsausbildungsintegrierend
  • Dauer
    4,5 Jahre
  • Ort
    Berufsschule, Hochschule, Praxispartner
  • Studienstart
    zum Wintersemester (01.10.)
  • Bewerbungsschluss
    15.07.
  • Studiengänge
    Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau, HealthTech
  • Abschluss
    B. Eng., B. Sc. + IHK/HWK
  • Verlauf
    Studienbeginn ab 2. Ausbildungsjahr, parallel zur Ausbildung

Praxispartner im Dualen Studium

Praxispartner gesucht?

Das BISS-Studium kann bei allen Unternehmen erfolgen, die die Ausbildung in den genannten Bereichen anbieten. Das Studium-Praxis+ ist ohne Einschränkung bei jedem Unternehmen möglich. Aktuelle Stellenausschreibungen von Praxispartnern finden Sie auf unserer Duales Studium - Stellenbörse.

 

3plusplus GmbH, Suhl

Elektra GmbH, Schalkau

IfE, Steinbach-Hallenberg

LASO tech, Suhl

XFab, Erfurt

Finanz-Data GmbH, Gotha

Sichtweise Digitalagentur, Eisenach

WEGRA Anlagenbau GmbH, Römhild

D-I-E Elektro AG, Jena

W.AG Funktion + Design GmbH,
Geisa

ae group, Gerstungen

EJOT, Tambach-Dietharz

Formconsult, Schmalkalden

LEONI, Schmalkalden

IHK Südthüringen, Suhl

Gelenkwellenwerk, Stadtilm

Rennsteig Werkzeuge, Steinbach-Hallenberg

Thales DIS BPS Dtl. GmbH,
Wutha-Farnroda

PreciPoint GmbH, Freising

IGUSTA Schalltechnik,
Schwallungen

ABS electronic GmbH

Böhm Fertigungstechnik, Suhl

Elisabeth Klinikum,Schmalkalden

IBYKUS, Erfurt

Karl Pfestorf, Zella-Mehlis

R+S Group, Fulda

Spezialwerkzeuge GmbH,
Zella-Mehlis

Phoenix Mecano GmbH,
Wutha-Farnroda

Viba Sweets, Floh-Seligenthal

FFT, Schmalkalden

FTG Fluidtechnik, Ohrdruf

K+S Kali GmbH, Philippsthal

Köberlein & Seigert, Grabfeld

MWS, Schmalkalden

Liebram GmbH, Nohra

nanoplus Nanosystems, Meiningen

Telesystems Thorwarth, Schmalkalden

Elektro-Dienst GmbH,
Zella Mehlis

Vorteile des Dualen Studiums an der Hochschule Schmalkalden

  • vollwertiger akademischer Abschluss; im Modell BISS: zwei vollwertige Abschlüsse
  • wissenschaftliche Ausbildung und Praxiserfahrung in einem
  • hoher Praxisbezug im Studium und Unternehmen
  • finanzieller Vorteil durch Ausbildungsvergütung
  • direkte Vernetzung von Theorie und Praxis
  • sehr gute Studienbedingungen
  • hohe Übernahmechancen
  • vereinfachter Start in das Berufsleben
  • unternehmensbezogene Abschlussarbeiten

Duales Studium auf einen Blick

Umfassende Informationen zum Herunterladen gibt es in unserer Studienbroschüre (pdf).

Duales Studium

Duales Studium

Hochschule Schmalkalden
Haus A, Raum 0203
Blechhammer 9
98574 Schmalkalden

Jana Blochberger, B.A.

Tel: +49 3683 - 688 1025
Fax: +49 3683 - 688 98 1025
E-Mail: Jana Blochberger


Ihr Ansprechpartner:

Career Service
Hochschule Schmalkalden
Haus A, Raum 0202
Blechhammer 9
98574 Schmalkalden

Dominik Strempel, M.A.

Telefon: +49 (0) 3683 - 688 1028
Telefax: +49 (0) 3683 688 98 1028

E-Mail schreiben