Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Studium

Informatik und Wirtschaftsinformatik kann man in Deutschland an zahlreichen Universitäten und Hochschulen studieren. Die Hochschule Schmalkalden bietet ihren Studierenden aus Thüringen, Bayern, Hessen und anderen Bundesländern sehr gute Bedingungen und das nicht nur in der IT-Ausstattung.

Ein grosser Vorteil gegenüber einem Universitätsstudium ist die praxisbezogene Ausbildung an Hochschulen. Neben der theoretischen Ausbildung legt die Studienordnung Praxissemester fest, in denen Studierende bereits interessante und verantwortungsvolle Aufgaben ausführen. Diese Erfahrungen ermöglichen unseren Absolventen beste Startbedingungen für den Berufseinstieg.


Für unsere Studierenden:

> Aktuelle Info Lehre

Für Studieninteressierte und Studierende:

> Master-Studiengänge der Fakultät Informatik


Bachelor-Studiengänge der Fakultät Informatik:

Informatik (B. Sc.)

Im Mittelpunkt dieses Studiums stehen Methoden und Verfahren zur ingenieurmäßigen Entwicklung von Softwaresystemen. Zudem stehen Technologien der Programmentwicklung, deren Einsatz in System- und Anwendungsprogrammierung sowie Rechnernetzen und Datenbanken auf dem Lehrplan.

Multimedia-Marketing (B.Sc.)

Im Studiengang Multimedia-Marketing (B.Sc.) vermitteln wir spezifische Marketingkenntnisse im Bereich der neuen Medien, die für die Kommunikation und die Vermarktung über das Internet und mobile Endgeräte heute immer wichtiger werden.

Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Die Wirtschaftsinformatik ist ein interdisziplinäres Fachgebiet. Das Studium befasst sich mit den Aufgaben und Möglichkeiten von Computeranwendungen in der Industrie und im Dienstleistungsbereich.

Verwaltungsinformatik / E-Government (B.Sc.)

Der Studiengang Verwaltungsinformatik / E-Government beinhaltet Fächer des Verwaltungsrechts, der Informatik und der Verwaltungsinformatik. Das Studium ist durch eine besonders starke Praxisorientierung geprägt und befähigt die Absolvent:innen zum Einsatz in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltungen, kommunalen und staatlichen Dienstleistungs- und Beteiligungsunternehmen oder in öffentlich-rechtlichen Körperschaften mit einem hohen IT-Bezug.

 


Master-Studiengänge der Fakultät Informatik:

Applied Computer Science (M.Sc.)

We want to start the new course "International Master of Applied Computer Science" in the summer semester 2018. Due to its international approach the International Master program of Applied Science at the university of Schmalkalden is especially attractive for students from other countries who want to acquire a master’s degree in Germany and who are interested in a professional career in Germany or other European Countries.

Digitales Marketing (M.Sc.)

In Zeiten von fortschreitender Digitalisierung werden den Studierenden mit diesem Master Kompetenzen vermittelt, mit denen Marketing-Entscheidungen unter der Nutzung von technischen Möglichkeiten getroffen werden können. Es werden vertiefte Kenntnisse der Wissensgebiete Marketing, Wirtschaftsinformatik, Kommunikations-Design und Medienproduktion vermittelt. Die Studierenden lernen Marketing-Herausforderungen im Kontext von neuen Medien zu analysieren und zielorientiert zu lösen.

 

Berufsbegleitendes Fernstudium Zertifikate, Lehrgänge
Informatik und IT-Management (M.Sc.)

Dieses berufsbegleitende Master-Studium vermittelt Ihnen aktuelles systemisches Wissen über neue Entwicklungen im IT-Bereich und beleuchtet diese sowohl technisch als auch rechtlich und wirtschaftlich.

Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation (M.Sc.)

Die digitale Transformation führt weltweit zu nachhaltigen Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Ziel des Masterstudiengangs ist es, Studierende auf ihre Aufgaben als künftige Entscheidungsträger vorzubereiten und sie zu befähigen, das Potential von Technologien zu erkennen, zu bewerten sowie die damit einhergehende Transformation des Unternehmens aktiv zu gestalten. Mit unserem Masterprogramm legen wir den Fokus gezielt auf die Tätigkeitsfelder IT-Projektmanagement und IT-Consulting, Gestaltung neuer Geschäftsmodelle, digitaler Unternehmensstrategien und entsprechender IT-Architekturen, Prozessmanagement, sowie Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Controlling. Unsere Ausbildung zielt dabei auf die Gestaltung disruptiver Lösungen für zukunftsorientierte, digitale Transformationsprozesse ab.