Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen

Ihr Weg zum Elektrotechnik-Studium an der HS Schmalkalden

Wenn Sie Elektrotechnik studieren möchten, sollten Sie über ein solides Grundlagenwissen in den Bereichen Mathematik und Physik verfügen. Denn im Elektrotechnik-Studium erlernen Sie, mittels Knowhow in Physik und Mathematik die Techniken von morgen zu erstellen. Das Elektrotechnik-Studium befähigt Sie, elektrisch betriebene Geräte und Maschinen zu entwickeln, zu bedienen und zu warten.

Wenn Sie Elektrotechnik studieren möchten, sollten Sie über ein solides Grundlagenwissen in den Bereichen Mathematik und Physik verfügen. Denn im Elektrotechnik-Studium erlernen Sie, mittels Knowhow in Physik und Mathematik die Techniken von morgen zu erstellen. Das Elektrotechnik-Studium befähigt Sie, elektrisch betriebene Geräte und Maschinen zu entwickeln, zu bedienen und zu warten.

Um an der Hochschule Schmalkalden Elektrotechnik studieren zu können, benötigen Sie folgende formale Zulassungsvoraussetzungen:

  • allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife oder
  • fachgebundene Hochschulreife oder
  • eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung oder
  • ein erfolgreich abgeschlossener Bildungsgang zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt

Qualifizierte Berufstätige ohne Hochschulzugangsberechtigung, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfügen und mindestens drei Jahre hauptberuflich tätig waren, berechtigt das Bestehen einer Eingangsprüfung.

Formale Zulassungsvoraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung
  • ein erfolgreich abgeschlossener Bildungsgang zum staatlich geprüften Techniker oder ein staatlich geprüften Betriebswirt

Folgende Studiengänge bieten wir Ihnen ohne Numerus Clausus und Vorpraktikum: