Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springenZur Suche springen

Qualitätsmanagement im Bildungs- und Erziehungswesen

 

"Über ihre reine Effizienz hinaus hängt die Qualität der Bildung vor allem von den Werten und Zielen im Zusammenleben der Menschen ab"

Richard von Weizsäcker (1920-2015)

 

Einen Schwerpunkt der Forschungen bilden die Themenfelder Qualität und Qualitätsmanagement im Bildungs- und Erziehungswesen einschließlich des rechtlichen Rahmens. Gleich ob Kindertagesstätte oder Hochschule - der gesellschaftliche Anspruch und die damit einhergehende Notwendigkeit einer systematischen Erfüllung der gesetzten Anforderungen sind in den letzten Jahren vermehrt in den Fokus gerückt. Qualitätsstandards dienen einerseits der Überprüfung und Weiterentwicklung, gleichermaßen aber auch der Vergleichbarkeit der Bildungs- und Erziehungseinrichtungen. Hier zeigt sich, wie in anderen Bereichen auch, z.B. dem Gesundheitswesen, ein vordringendes staatliches Interesse an der Darlegung eines effizienten Ressourceneinsatzes und der Ergebnisse der gewährten öffentlichen Leistungen.

Prof. Dr. Schneider ist als Gutachter für die Akkreditierungsstelle ACQUIN e.V. wie auch für öffentliche Stellen tätig. Sein Fokus liegt hierbei besonders auf der Einführung und Verbesserung von Standards.

Ein aktueller Beitrag zum Akkreditierungswesen an Hochschulen findet sich in: Schneider, Qualitätssicherung in internationalen Studiengängen, in: Die neue Hochschule (DNH), 6/2017, 8 ff.