Zum Inhalt springenZur Hauptnavigation springen

Strategie

„Internationalisierung“ hat an der Hochschule Schmalkalden einen hohen Stellenwert. Alle Maßnahmen stehen im Einklang mit der Hochschulinternationalisierungsstrategie, die u. a. in fakultätsspezifische Maßnahmen und Ansätze mündet. Die Internationalisierungsstrategie 2021-2025 wurde in den Jahren 2019 und 2020 im Rahmen eines deliberativen und mehrstufigen Strategieprozesses entwickelt und im April 2021 nach Behandlung in der Kommission „Internationale Beziehungen“ vom Präsidium und vom Senat beschlossen. Anknüpfend an die Internationalisierungsstrategie wurde im Dezember 2021 vom Senat die Strategie „Fachkräfteanbindung International" verabschiedet. In Bezug auf ERASMUS+ wird noch auf das ERASMUS+ Policy Statement verwiesen, welches die Ausrichtung der Hochschule in ihren zahlreichen ERASMUS+-Projekten abbildet.

Ansprechpartner für die Weiterentwicklung und das Monitoring der Internationalisierungsstrategie ist der Leiter des Dezernats Studium und Internationales, Herr Dr. Marcus Hornung.

THE INTERNATIONAL OFFICE
SUAS ON INSTAGRAM